Fahrzeug überschlägt sich und kracht in Auto von vierköpfiger Familie

Büttelborn - Ein 42-Jähriger hat auf der A67 bei Büttelborn Richtung Frankfurt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, überschlug sich und krachte mit dem Auto einer Familie zusammen.

Auf der A67 bei Büttelborn kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem es mehrere Verletzte gab.
Auf der A67 bei Büttelborn kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem es mehrere Verletzte gab.  © 5VISION.NEWS

Er wurde dabei am Samstagnachmittag schwer verletzt. Die vierköpfige Familie erlitt leichte Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte.

Der 42-Jährige geriet der Polizei zufolge auf dem linken Fahrstreifen ins Schlingern und prallte mit seinem Auto mit hoher Wucht in das andere Fahrzeug, in dem eine 17 Jahre alte Fahranfängerin am Steuer saß.

Das Fahrzeug des Mannes kam auf dem Dach zum Liegen, das Fahrzeug der Familie drehte sich um 180 Grad und blieb entgegen der Fahrtrichtung liegen.

84-Jähriger verliert Kontrolle über Mercedes: Den Aufprall überlebt er nicht
Unfall 84-Jähriger verliert Kontrolle über Mercedes: Den Aufprall überlebt er nicht

Mindestens zwei weitere Fahrzeuge, die in Gegenrichtung unterwegs waren, wurden durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt.

Die Autobahn wurde für eine halbe Stunde in Richtung Mönchhof gesperrt, anschließend wurde der Verkehr auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Zeugen berichteten der Polizei, ihnen sei der spätere Unfallverursacher zuvor durch seine zügige Fahrweise aufgefallen.

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Unfall: