33-Jähriger schleudert mit Wagen in den Gegenverkehr: Vier Verletzte

Adelheidsdorf - Schwerer Unfall im Norden! Am Donnerstagnachmittag hat es in Adelheidsdorf (Landkreis Celle) gekracht, vier Menschen wurden verletzt.

Auf der B3 bei Adelheidsdorf wurden am Donnerstagnachmittag vier Menschen bei einem Unfall verletzt.
Auf der B3 bei Adelheidsdorf wurden am Donnerstagnachmittag vier Menschen bei einem Unfall verletzt.  © Polizeiinspektion Celle

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 16 Uhr auf der B3 zu dem Crash. Demnach überholte ein 33-Jähriger, aus Richtung Hannover kommend, mit seinem BMW das vor ihm fahrende Auto.

Beim Einscheren geriet der Wagen auf den Grünstreifen, kollidierte mit der Leitplanke und schleuderte anschließend in den Gegenverkehr.

Dort stieß der BMW mit dem Auto eines 26-Jährigen zusammen. Ein dahinter fahrender 68-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr von hinten auf den Wagen des 26-Jährigen auf.

Tödlicher Unfall: 27-Jährige fällt von Traktor und wird von Maschinen überrollt
Unfall Tödlicher Unfall: 27-Jährige fällt von Traktor und wird von Maschinen überrollt

Zu guter Letzt krachte auch noch eine 24-Jährige mit ihrem Wagen in den vor ihr fahrenden BMW des 33-Jährigen.

Die vier Beteiligten wurden jeweils leicht verletzt, alle Fahrzeuge wurden bei der Kollision zerstört. Die B3 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Celle

Mehr zum Thema Unfall: