Zwei schwer verletzte Frauen bei Unfall nahe Darmstadt

Darmstadt/Roßdorf - Ein Überhol-Manöver endete im Crash: Bei einem verhängnisvollen Unfall in Roßdorf-Gundernhausen östlich von Darmstadt wurden am gestrigen Freitag zwei Frauen schwer verletzt.

Nach einem Crash in Roßdorf-Gundernhausen östlich von Darmstadt am gestrigen Freitag brachte der Rettungsdienst zwei schwer verletzte Frauen in nahe liegende Krankenhäuser. (Symbolbild)
Nach einem Crash in Roßdorf-Gundernhausen östlich von Darmstadt am gestrigen Freitag brachte der Rettungsdienst zwei schwer verletzte Frauen in nahe liegende Krankenhäuser. (Symbolbild)  © Montage: Frank Rumpenhorst/dpa (2)

Der Crash ereignete sich gegen 12.40 Uhr auf der Hauptstraße von Gundernhausen, wie die Polizei in Südhessen mitteilte.

Demnach war eine 82 Jahre alte Frau mit einem Auto auf der Straße aus Richtung Roßdorf kommend unterwegs. Dabei überholte sie am Ortseingang ein vorausfahrendes Auto.

"Zur gleichen Zeit bog eine 41-jährige Autofahrerin aus Darmstadt auf die Hauptstraße in Richtung Roßdorf ein", berichtete ein Sprecher weiter.

Radlerin stürzt und wird schwerst verletzt: Umfangreiche Beeinträchtigungen im Verkehr
Unfall Radlerin stürzt und wird schwerst verletzt: Umfangreiche Beeinträchtigungen im Verkehr

Beide Wagen krachten ineinander, die Fahrerinnen wurden beide schwer verletzt. Die 41-Jährige wurde zudem in dem Wrack ihres Autos eingeklemmt, sie musste von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden.

Der Rettungsdienst versorgte die beiden Schwerverletzten und brachte sie in nahe liegenden Krankenhäuser.

Die Hauptstraße in Gundernhausen wurde infolge des Zusammenstoßes vorübergehend gesperrt. Der entstandene Sachschaden liegt laut einer Einschätzung der Polizei in fünfstelliger Höhe.

"Durch den Unfall wurden auch eine Hausfassade und ein Hoftor beschädigt", ergänzte der Sprecher noch. Die Ermittlungen zu dem Crash in Roßdorf-Gundernhausen dauern an.

Titelfoto: Montage: Frank Rumpenhorst/dpa (2)

Mehr zum Thema Unfall: