Drama bei Ski-Star Bode Miller und schwangerer Frau: Tochter (1) ertrinkt im Pool

Orange County (USA) - Drama beim ehemaligen Ski-Superstar Bode Miller (40): Die erst 19 Monate alte Tochter Eveline, die er gemeinsam mit Frau Morgan (31) hat, ist am Sonntag an den Folgen eines tragischen Pool-Unfalls gestorben.

Bode Miller (40) mit seiner Frau Morgan (31) und der Tochter Emeline (†1).
Bode Miller (40) mit seiner Frau Morgan (31) und der Tochter Emeline (†1).  © Imago

Wie TMZ berichtet, waren Miller und seine schwangere Frau Morgan am Sonntag auf einer Pool-Party, als das schreckliche Unglück passierte.

Warum die Kleine in den Pool fiel, ist noch völlig unklar. Allerdings konnten die sofort herbeigerufenen Rettungskräfte das Mädchen nicht mehr wiederbeleben.

Sie wurde wenig später in einem Krankenhaus für tot erklärt. Miller und seine Frau, eine ehemalige Profi-Volleyballerin posteten auf Instagram: "Wir sind am Boden zerstört. Niemals in einer Million Jahre hätten wir gedacht, dass wir so einen Schmerz erleben müssen. Ihre Liebe, ihr Licht, ihr Spirit wird niemals vergessen werden. Unser kleines Mädchen hat das Leben geliebt und hat es jeden Tag in vollsten Zügen genossen", schreiben beide im gleichen Post.

Angefügt sind zahlreiche Bilder der kleinen Emeline, die vor 19 Monaten per Hausgeburt als zweites Kind der beiden auf die Welt kam. Beide haben bereits einen gemeinsamen Sohn, Miller zudem zwei weitere Kinder.

Besonders schlimm: Die Millers erwarten demnächst erneut Nachwuchs, denn Frau Morgan ist schwanger. Unvorstellbar, welchen Schmerz die beiden, die seit 2012 verheiratet sind, nun ertragen müssen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0