Upps: Was hat denn diese Frau während des Schlafs verschluckt?!

USA - Wie sie das angestellt hat, weiß sie selber nicht. Die Amerikanerin Jenna Evans hat es tatsächlich geschafft, während des Schlafes ihres geliebten Verlobungsring zu schlucken. Die ungewöhnliche Story teilte sie nun auf Facebook.

Während des Schlafs schluckte Jenna aus Versehen ihren Ring.
Während des Schlafs schluckte Jenna aus Versehen ihren Ring.  © Screenshot/Facebook/Jenna Evans

Evans sei zwar in der Nacht aufgewacht, habe aber gedacht, dass sie das ganze nur träumte. Im Halbschlaf entschied sie sich also, die Augen wieder zu schließen.

Am nächsten Morgen stellte sich dann aber raus, dass es doch kein Traum war, denn der Ring am Finger fehlte tatsächlich. Sie weckte ihren Verlobten Bob Howell auf. Doch der konnte die Geschichte zunächst nicht so recht glauben.

Beide lachten über diesen ziemlich ungewöhnlichen Vorfall und nahmen sich selbst aufs Korn. Dann befragten sie sogar Google: "Schlucken Erwachsene Ringe?". Aber mussten feststellen, dass eher Kinder Dinge verschlucken.

Schließlich suchte Jenna eine Ärztin auf und erklärte ihr die Situation. Eine Röntgen-Aufnahme schaffte dann Klarheit. Die Medizinerin "schien sehr schockiert", als sie die Bilder auswertete.

Ein Gastroenterologe entschied anschließend, den Ring nicht auf natürlichem Wege aus dem Körper zu lassen. Als die Schmerzen in ihrem Magen schlimmer wurden, sollte eine Endoskopie das Schmuckstück zum Vorschein bringen.

Aber selbst da hatte sie noch gut lachen. Denn als sie ein Formular zu möglichen Risiken ausfüllen sollte, dachte sie nur: "Ich würde SO WÜTEND werden, wenn ich sterben würde." Denn seit der Verlobung im April freut sie sich auf diesen einen Tag.

Ring während Narkose aus Darm entfernt

Nachdem ihr der Ring entfernt wurde, bekam sie ihn später von ihrem Verlobten wieder.
Nachdem ihr der Ring entfernt wurde, bekam sie ihn später von ihrem Verlobten wieder.  © Screenshot/Facebook/Jenna Evans

Die Amerikanerin bekam eine Narkose und schlief folglich ein. "Alles lief gut, sie fanden meinen Ring hinter meinem Magen im Darm, holten ihn heraus und gaben ihn Bobby, nicht mir", schreibt sie.

Nachdem sie wieder aufwachte, war die Amerikanerin zunächst noch komplett verwirrt. Sie weinte und war untröstlich, wie sie selbst berichtet.

Nach zwei Tagen bekam die junge Frau dann auch endlich ihren Ring wieder und versprach ihrem Verlobten, den kostbaren Schmuck nicht mehr zu verschlucken.

Die Story und die dazugehörigen Bilder verbreiteten sich schnell auf Facebook. Über 60.000 Mal wurde der Beitrag schon geteilt. Viele User amüsierten sich hauptsächlich über diese kuriose Panne.

Hauptsache Jenna passiert das gleiche dann nicht mit ihrem Ehering.

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0