Terror in Manchester: Mindestens 22 Tote bei Ariana-Grande-Konzert. Kinder unter den Opfern

Top
Update

Innensenator Geisel: Amri hätte im November als Drogendealer verhaftet werden sollen

Top

Folterprozess von Höxter: Führerschein-Akte von Opfer soll aufklären

Top

Marcel Reif über RB Leipzig: "Kannst Du gar nicht hoch genug loben"

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.432
Anzeige
8.282

Wie konnte der Parkbahn-Mitarbeiter jahrelang ein Kind missbrauchen?

Das sagen die Verantwortlichen zum Missbrauchsfall bei der Dresdner Parkeisenbahn.
Triste Stimmung am „Bahnhof Zoo“: Derzeit hat die Parkeisenbahn Winterpause.
Triste Stimmung am „Bahnhof Zoo“: Derzeit hat die Parkeisenbahn Winterpause.

Dresden – Missbrauchs-Skandal bei der Parkeisenbahn. Nachdem das Drama bekannt geworden war (TAG24 berichtete), reagierte nun die zuständige Schlösserland GmbH. Am Dienstag kündigte der Staatsbetrieb ein „Kinderschutzkonzept“ an.

Das eigentliche Thema aber bleibt: Wie konnte es passieren, dass sich ein Parkbahn-Mitarbeiter offenbar über Jahre an einem heute 17-jährigen Jungen verging?

Bekannt wurde die diesen April gestellte Strafanzeige bei Schlösserland im Mai. Doch erst ein halbes Jahr später erfuhren die Eltern der über 200 Parkeisenbahner von dem sexuellen Missbrauch.

Schlösserland-Chef Christian Striefler (54) verteidigt sich: Der Vorfall sollte „vernünftig kommuniziert“ werden, was eine „gewisse Zeit“ braucht. Auch spricht er von der Rücksicht auf das Opfer und davon, dass „von dem Beschuldigten keine Gefahr mehr ausgehen kann“. Der nahm sich nach seiner Entlassung das Leben. Einzig die 24 Jugendleiter waren informiert.





Robert Böpple, Leiter der Parkeisenbahn (l.), und Schlösserland-Chef Christian Striefler (r.) zeigten sich am Dienstag sichtlich betroffen.
Robert Böpple, Leiter der Parkeisenbahn (l.), und Schlösserland-Chef Christian Striefler (r.) zeigten sich am Dienstag sichtlich betroffen.

Heike Mann von "Shukura", der AWO-Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt, die am Konzept mitarbeitet, gibt zu: "Das ist nicht ganz optimal gelaufen." Sie bestätigt, dass es die Familie des Opfers war, die Druck gemacht hatte, das Thema zu kommunizieren.

Dabei kam auch heraus: Das Opfer wurde offenbar nicht nur in den Modellbahn-Räumen der Parkeisenbahn missbraucht, sondern auch bei privat organisierten „Exkursionen“.

Die Parkeisenbahn-Verantwortlichen wurden von den Vorgängen offenbar selbst überrascht. Der Beschuldigte (+38) war lange Jahre bei der Dresdner Jugendinstitution, zuletzt als Bahnhofleiter und im Förderverein aktiv. Ein Jugendleiter-Zertifikat besaß er nicht, aber er hatte ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt - ohne Eintragungen.

In zwei Jahren soll das Schutzkonzept, stehen: Eine Steuergruppe, eine Risikoanalyse und Fortbildungen sind geplant. Der Haupttatort - das Ausbildungsgebäude an der Ostra-Allee - hat nun ein Anmeldeportal zur Kontrolle. Die Unsicherheit bleibt: "Wir können nicht ausschließen, dass es weitere Fälle gibt", so Heike Mann.

Fotos: Norbert Neumann

Tierschützerin erschreckt Pferde im Dino-Kostüm: Mann schwer verletzt

Neu

Nur drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters: Manager von Jenny Frankhauser verstorben

Neu

Nach Messerattacke im Flüchtlingsheim: Mutmaßlicher Täter weiter flüchtig!

Neu

Verrückte Fans wollen mit diesem Privatjet einen zweiten Elvis klonen

Neu

TV-Nackt-Dating: Sächsin Ramona entscheidet sich für tätowierten Markus

Neu

Mann betrinkt sich auf Party und sucht sich dann den dümmsten Schlafplatz der Welt

Neu

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.130
Anzeige

19-jähriger Urlauber erhängt in Vietnam aufgefunden

Neu

Kostenlose Milch in Thüringer Schulen und Kitas

Neu

Mann tötet vermutlich zwei Menschen und ruft dann selbst die Polizei

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.495
Anzeige

Flughafen BER: Doch schon nächstes Jahr in Betrieb?

Neu

Mann soll Polizist Augenhöhle zertrümmert haben, weil er Knöllchen verteilte

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

5.858
Anzeige

In Sachsen werden Spione jetzt ganz öffentlich gesucht

Neu

Was macht der Holzturm da auf Leipzigs Marktplatz?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.798
Anzeige

Aufgepasst! So tickt Dresdens Jugend wirklich

Neu

Vor den Augen ihres Sohnes: Taucherin verunglückt im Cossi

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.405
Anzeige

Diese Sächsin erklärt Sky Du Mont ihr Gruselhaus

654

Ciao Radio! Böttcher wird jetzt Social-Media-Star

4.334

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.005
Anzeige

200 Liter Pflanzengift verschüttet! Diese Fische mussten sterben

1.032

Nach schwerem Unfall! Deutsche Triathletin stirbt mit nur 31 Jahren

7.180

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.001
Anzeige

Nach schwerem Unfall: Polizeihund muss 300 Gaffer fernhalten

6.221

Deshalb muss Ex-GZSZ-Star Nadine Menz dringend zunehmen

6.730

Auf den ersten Blick erkennt man diese Beiden nicht

1.993

Urlaub? Tagebuch bringt 26-Jährige in den Knast

6.775

13-Jährige vergewaltigt! Täter behauptet: Sex war einvernehmlich

5.864

Sie trieb tot auf dem Cossi: Taucherin in Leipzig verunglückt

8.156

Tod mit 35! Ex-Weltmeister Nicky Hayden stirbt nach Fahrrad-Unfall

26.115

Heimlich-Hochzeit auf Krücken! Neuer hat Ja gesagt

5.347

Über 4,0 Promille! Suffkopp sprengt Messgerät der Polizei

4.518

Hose vergessen? Verona Pooth zeigt sich sexy unten ohne

11.163

Clans schicken Mädchen als Diebe los

3.517

Nach "Schlag den Star" - Lena wegen ihrer kleinen Brüste übel beschimpft

24.099

Uni Leipzig will Trauerbewältigung per Internet ermöglichen

318

Massenansturm erwartet: Kirchentag zum Lutherjubiläum in Thüringen

210

Mädchen vergewaltigt! Polizei nimmt 26-Jährigen fest

7.146

Wegen "unglaublichem" Sex mit Orlando Bloom: Kellnerin gefeuert

6.869

17-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

1.573

Ermittlungen wegen Kinderporno-Verdacht gegen FDP-Politiker

2.571

Wirbel um Stegner als "Erdogan der SPD"

1.522

Versagen im Fall Anis Amri: Jetzt gibt es einen Untersuchungsausschuss!

522

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Messer

2.482

Videobeweis, Anstoßzeiten, TV: Das alles ist neu in der nächsten Bundesliga-Saison

3.537

Ihre Eltern planen bereits die Beerdigung, als Abby wieder die Augen öffnet

4.813

Das sind Dynamos Maßnahmen nach den Ereignissen in Karlsruhe

29.730
Update

Ermittlungen zu Fan-Attacke bei Kollegah-Konzert laufen noch

1.176

Frau trägt jahrelang über 400.000 Euro am Finger und weiß es nicht

6.874

Schluss! Leipziger René Adler verlässt den Hamburger SV

4.099

Waldbrände bei Oranienburg: Feuerwehr findet Kerze am Brandort

350