Zum Kaputtlachen! Max Giermann postet Bin-Laden-Klassiker

Köln - Mit einem #throwbackthursday-Video hat Comedian Max Giermann am Donnerstag auf Instagram an einen grandiosen Klassiker erinnert. Und die Fans lachen sich reihenweise kaputt - vollkommen zurecht!

Max Giermanns Bin-Laden-Parodie ist ein Comedy-Klassiker.
Max Giermanns Bin-Laden-Parodie ist ein Comedy-Klassiker.

Es war 2004, als der moldauischen Boy-Band O-Zone mit "Dragostea din tei" ihr erster und einziger Welthit gelang.

Der Ohrwurm, den man - so scheußlich man ihn auch finden mag - definitiv nicht mehr aus Gehörgang bekommt, schaffte es sogar über einen Umweg in die USA.

Denn ein gewisser Vlogger namens Gary Brolsma hampelte wie von Sinnen vor der Kamera zum Song herum, nannte das Ganze nach dem Refrain "Numa Numa" und schaffte damit einen viralen Mega-Hit.

Das wiederum griffen dann die Kreativen der ProSieben-Comedy "Switch Reloaded" auf. Martina Hill kündigt als schwer lispelnde Katja Burkard in "RTL Punkt 12" die neueste Hass-Botschaft des damals noch sehr lebendigen Osama Bin Laden an.

In dessen Rolle schlüpft Max Giermann und liefert eine 1A-Parodie von Brolsmas Gehampel ab. Wie nah das wiederum am Original ist, beweist nun Giermanns Insta-Post, der beide Clips im Split-Screen zeigt.

Genial! Wer jetzt nicht bestens gelaunt ins Wochenende geht, ist selbst schuld.

Titelfoto: DPA/YouTube Screenshot/SwitchReloaded/ProSieben


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0