Patrick Schmidt erleidet Horror-Verletzung: Das tut schon beim Hinsehen weh!

Unterhaching - Der Abschluss des Drittliga-Spieltags wurde von einer schweren Verletzung überschattet. Das Match zwischen der SpVgg Unterhaching und dem FC Saarbrücken endete torlos 0:0. FCS-Angreifer Patrick Schmidt (30) blieb jedoch nach einem harten Zweikampf am Boden liegen und musste ausgewechselt werden.

Sofort ist den Akteuren klar, dass etwas Schlimmes passiert ist. Patrick Schmidt bleibt verletzt am Boden liegen und muss ausgewechselt werden.
Sofort ist den Akteuren klar, dass etwas Schlimmes passiert ist. Patrick Schmidt bleibt verletzt am Boden liegen und muss ausgewechselt werden.  © Imago / Eibner

In einem Duell mit dem Hachinger Benedikt Bauer verletzte sich der 30-Jährige schwer. Bauer packte an der Mittellinie die Grätsche aus, spielte zwar den Ball, kollidierte aber heftig mit dem Saarbrücker, der daraufhin zu Boden ging und sich mehrfach überschlug.

An Weiterspielen war nicht zu denken! Die Partie war mehrere Minuten unterbrochen.

Anschließend musste Schmidt mit einer Trage vom Platz. "Ach Du Sch***", rutschte es Hachings Spodirektor Markus Schwabl (33), im Gespräch mit Magenta Sport raus, als er sich die Szene noch mal anschaute.

Von Hornisse gestochen: Drittliga-Spieler kollabiert im Training
3. Liga Von Hornisse gestochen: Drittliga-Spieler kollabiert im Training

Seinem Team-Kollegen Bauer (Schwabl ist sowohl Sportchef als auch Spieler) wollte er aber auch keine Absicht unterstellen.

Unterhaching gegen 1. FC Saarbrücken: Schien- und Wadenbeinbruch für Patrick Schmidt

Angreifer Patrick Schmidt (30, 2.v.l.) hängt sich voll rein, hier im DFB-Pokal gegen den Karlsruher Marco Thiede (31, rechts).
Angreifer Patrick Schmidt (30, 2.v.l.) hängt sich voll rein, hier im DFB-Pokal gegen den Karlsruher Marco Thiede (31, rechts).  © Uli Deck/dpa

Schmidt musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden.

Die Diagnose ist verheerend! Ein Schien- und Wadenbeinbruch bedeutet eine lange Ausfallzeit für den 30-Jährigen, der Zeitpunkt seiner Rückkehr ist ungewiss. Seine Mitspieler wirkten nach Wiederanpfiff geschockt, sammelten kurz vor der Halbzeitpause drei Gelbe Karten binnen drei Minuten ein.

Sportlich ist die Verletzung ein schwerer Schlag für die Saarbrücker Ambitionen. Schmidt hatte in den bisherigen sechs Saisonspielen schon dreimal eingenetzt.

Drittligist verabschiedet Spieler - der erfährt es über Instagram!
3. Liga Drittligist verabschiedet Spieler - der erfährt es über Instagram!

In den letzten Jahren hat der Offensivmann immer seine Treffer gemacht, ohne jedoch irgendwo richtig heimisch zu werden, trug allein in den letzten drei Saison die Trikots vom FC Ingolstadt, SV Sandhausen, 1. FC Heidenheim und SV Sandhausen ging aber auch bei Dynamo Dresden auf Torejagd.

Titelfoto: Imago / Eibner

Mehr zum Thema 3. Liga: