Durch Verletzungen quasi von selbst aufgestellt: Der finale U21-EM-Kader steht!

Prad am Stilfserjoch (Südtirol) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss die EM-Endrunde ohne Jordan Beyer (23) und Jan Thielmann (21) bestreiten.

Die U21-Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger ins EM-Turnier in Georgien und Rumänien.
Die U21-Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger ins EM-Turnier in Georgien und Rumänien.  © Angelika Warmuth/dpa

Die beiden verletzten Profis müssen laut Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes vom Mittwoch verletzungsbedingt aus dem Trainingslager in Südtirol abreisen.

Die EM findet vom 21. Juni bis 8. Juli in Georgien und Rumänien statt. Deutschland geht als Titelverteidiger an den Start.

Trainer Antonio Di Salvo (44) hatte ursprünglich 26 Spieler in das vorläufige EM-Aufgebot berufen.

Kurios: Deshalb hört die Nationalmannschaft beim Training Benjamin Blümchen!
Nationalmannschaft Kurios: Deshalb hört die Nationalmannschaft beim Training Benjamin Blümchen!

Durch die Ausfälle von Beyer (FC Burnley), Thielmann (1. FC Köln) und Patrick Osterhage (23, VfL Bochum), der wegen einer Verletzung gar nicht erst mit ins Trainingslager gereist war, hat sich das Team nun auf 23 Spieler reduziert.

Bis zum heutigen Mittwochabend wird der DFB den jetzt feststehenden Kader an die UEFA melden.

Titelfoto: Angelika Warmuth/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: