Europa-League und Conference-League-Gruppen stehen: Auf diese Teams treffen die Bundesligisten

Monaco - Nachdem am Donnerstag bereits die Gruppen der Champions League ausgelost worden sind, folgten am heutigen Freitag gleich zwei weitere Highlights: Die Ziehung der Europa-League- und Conference-League-Gruppen standen an!

Wer gewinnt in der Saison 2023/24 die Conference- und wer die Europa League?
Wer gewinnt in der Saison 2023/24 die Conference- und wer die Europa League?  © Bildmontage: Emrah Gurel/AP/dpa, Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Für Bayer Leverkusen und den SC Freiburg steht nach der Ziehung der Europa-League-Gruppen nun fest, auf wen sie treffen.

Und auf die Freiburger wartet direkt ein echter Knaller: Sie treffen auf den amtierenden Sieger der Conference League, West Ham United! Olympiakos Piräus und Europa-League-Neuling FK TSC Bačka Topola aus Serbien vervollständigen die Spannung versprechende Gruppe A.

Bayer Leverkusen hingegen erwischt als Gruppenkopf in Gruppe H machbare Gegner: Der Vorjahres-Halbfinalist trifft auf Qarabag Agdam aus Aserbaidschan, den norwegischen Molde FK und BK Häcken aus Schweden.

Bundespolizei für Europa League-Spiel im Einsatz: Rauch in S-Bahnhof, eine Festnahme
Europa League Bundespolizei für Europa League-Spiel im Einsatz: Rauch in S-Bahnhof, eine Festnahme

In der Conference-League wird Eintracht Frankfurt in der Gruppe G auf PAOK Thessaloniki (Griechenland), HJK Helsinki (Finnland) und den FC Aberdeen (Schottland) treffen. Das sind lösbare Aufgaben.

Die exakten Anstoßzeiten werden von der UEFA kommenden Samstag veröffentlicht.

Hier findet ihr die Übersicht zu allen Gruppen der Europa- und Conference League.

Das sind die Vorrunden-Gruppen der Europa League 2023/24

Gruppe A

West Ham United

Olympiakos Piräus

SC Freiburg

FK TSC Bačka Topol


Gruppe B

Ajax Amsterdam

Olympique Marseille

Brighton & Hove Albion

AEK Athen

Gruppe C


Glasgow Rangers

Betis Sevilla

Sparta Prag

Aris Limassol


Gruppe D

Atalanta Bergamo

Sporting Lissabon

Sturm Graz

Raków Czestochowa


Gruppe E

FC Liverpool

LASK

Union Saint-Gilloise

FC Toulouse


Gruppe F

FC Villareal

Stade Rennes

Maccabi Haifa

Panathinaikos Athen


Gruppe G

AS Rom

Slavia Prag

Sheriff Tiraspol

Servette FC


Gruppe H

Bayer Leverkusen

Qarabag Agdam

Molde FK

BK Häcken

Das sind die Vorrunden-Gruppen der Conference League 2023/24

Gruppe A

OSC Lille (Frankreich)

Slovan Bratislava (Slowakei)

NK Olympia Ljubljana (Slowenien)

KI Klaksvik (Färöer Inseln)


Gruppe B

KAA Gent (Belgien)

Maccabi Tel Aviv (Israel)

Sorja Luhansk (Ukraine)

Breidablik Kopavogur (Island)


Gruppe C

Dinamo Zagreb (Kroatien)

Viktoria Pilsen (Tschechien)

FK Astana (Kasachstan)

KF Ballkani (Kosovo)


Gruppe D

FC Brügge (Belgien)

FK Bodö/Glimt (Norwegen)

Besiktas Istanbul (Türkei)

FC Lugano (Schweiz)


Gruppe E

AZ Alkmaar (Niederlande)

Aston Villa (England)

Legia Warszawa (Polen)

Zrinjski Mostar (Bosnien und Herzegovina)


Gruppe F

Ferencváros Budapest (Ungarn)

AC Florenz (Italien)

KRC Genk (Belgien)

FK Cukaricki (Serbien)


Gruppe G

Eintracht Frankfurt

PAOK Thessaloniki (Griechenland)

HJK Helsinki (Finnland)

FC Aberdeen (Schottland)


Gruppe H

Fenerbahce Istanbul (Türkei)

Ludogorez Rasgrad (Bulgarien)

Spartak Trvana (Slowakei)

FC Nordsaelland (Dänemark)

Titelfoto: Bildmontage: Emrah Gurel/AP/dpa, Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Mehr zum Thema Europa League: