Trotz Fahrverbot am Steuer: England-Juwel droht sogar der Knast!

Newcastle upon Tyne (England) - Dieser Neuzugang hat offenbar Ärger im Gepäck! Im Winter wechselte Anthony Gordon (21) für rund 45 Millionen Euro vom FC Everton zu Newcastle United. Nun droht dem englischen U21-Nationalspieler bereits eine Haftstrafe.

Im Januar verließ Anthony Gordon (21, r.) seinen Heimatverein aus Liverpool nach zehn Jahren.
Im Januar verließ Anthony Gordon (21, r.) seinen Heimatverein aus Liverpool nach zehn Jahren.  © Jon Super/AP/dpa

Wie die britische Boulevardzeitung The Sun berichtet, wurde der Flügelflitzer erst am vergangenen Montag zu einem sechsmonatigen Fahrverbot verurteilt, da er in zwei Fällen Angaben zum Fahrer seines Wagens verweigert hatte.

Der juristische Rüffel zeigte allerdings nur zwei Tage Wirkung, dann setzte sich der Offensiv-Akteur demnach schon wieder ans Steuer.

Laut dem Bericht fuhr Gordon am Mittwoch in einem schwarzen Mercedes G-Wagon im Wert von etwa 120.000 Euro zusammen mit seiner Freundin durch seine neue Wahlheimat im Nordosten Englands.

Ihr Bruder spielt für Rivalen: Ex-Bundesliga-Star und italienisches Model ein Paar?
Fußball International Ihr Bruder spielt für Rivalen: Ex-Bundesliga-Star und italienisches Model ein Paar?

Dabei parkte er am helllichten Tag vor dem Hilton-Hotel in Gateshead, einer Stadt auf der Südseite des Flusses Tyne direkt gegenüber von Newcastle.

Mehrere Schnappschüsse belegen den verbotenen Ausflug auf vier Rädern, was ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen könnte. Auf der Insel kann eine Missachtung des Fahrverbots nämlich mit bis zu sechs Monaten Gefängnis bestraft werden.

Foto von Anthony Gordon im Mercedes G-Wagon auf Twitter

Anthony Gordon feierte am Samstag sein Debüt für Newcastle United

Anthony Gordon (21, vorn) droht nach seinem Fahr-Fauxpas juristischer Ärger.
Anthony Gordon (21, vorn) droht nach seinem Fahr-Fauxpas juristischer Ärger.  © David Berding / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

"Wie üblich, würden wir die Identität von Personen, die möglicherweise an polizeilichen Ermittlungen beteiligt sind oder wegen einer Straftat angeklagt wurden, weder bestätigen noch dementieren", erklärte das zuständige Polizeirevier von Northumbria der Sun auf Anfrage.

Sein neuer Klub hat sich bislang noch nicht zur Thematik geäußert. Beim 1:1-Unentschieden am Samstagabend gegen West Ham United durfte der gebürtige Liverpooler aber sein Debüt für die "Magpies" feiern. Gordon wurde in der 69. Minute für den ehemaligen Hannoveraner Allan Saint-Maximin (25) eingewechselt.

Trotz seines jungen Alters von 21 Jahren hat der hochtalentierte Linksaußen aus der Jugendabteilung der "Toffees" bereits 66 Premier-League-Spiele auf dem Buckel, in denen er sieben Treffer erzielte und drei Assists verteilte.

Ihr Kind befand sich direkt nebenan: Fußballerin von Ehemann ermordet!
Fußball International Ihr Kind befand sich direkt nebenan: Fußballerin von Ehemann ermordet!

Im Winter kam es bei Everton allerdings zum Zerwürfnis, mit einem Trainingsstreik erzwang das Eigengewächs schließlich den Transfer zu Newcastle und tauschte so den Abstiegskampf gegen das Titelrennen ein.

Titelfoto: Jon Super/AP/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: