Sein Interview inspiriert viele Menschen: Stotternder Fußballer wird gefeiert!

Watford (England) - Bewegender Moment! Ken Sema (29) vom FC Watford stottert - und trotzdem wagte er sich nach der letzten Partie seines Klubs vor die Kamera, um ein Interview zu geben. Dafür erntete der schwedische Nationalspieler anschließend viel Anerkennung im Netz.

Schon 14 Mal war Ken Sema (29) für die schwedische Nationalmannschaft im Einsatz.
Schon 14 Mal war Ken Sema (29) für die schwedische Nationalmannschaft im Einsatz.  © JONATHAN NACKSTRAND / AFP

Beim 3:2-Erfolg des englischen Zweitligisten gegen West Bromwich Albion am Montagabend erzielte der 29-jährige Flügelstürmer zwei Tore, wurde folgerichtig zum Mann des Spiels gewählt und ans Mikrofon des vereinseigenen TV-Senders gebeten.

Was für die meisten Profis im schlimmsten Fall nicht mehr als eine lästige Unannehmlichkeit bedeutet, kostet den Offensivakteur der "Hornets" mehr Überwindung, denn Sema stottert und stellt sich daher eigentlich nur sehr selten den Fragen der Feldreporter.

"Ich bin glücklich über die Tore und ich bin auch glücklich über den Sieg. Das war hier heute kein Selbstläufer, ein guter Erfolg", erklärte der Linksaußen, der 2018 aus seiner schwedischen Heimat in den Londoner Vorort gewechselt war.

Schlimmer Choreo-Unfall vor Testspiel! Riesen-Banner kracht auf Fans und verletzt sie schwer
Fußball International Schlimmer Choreo-Unfall vor Testspiel! Riesen-Banner kracht auf Fans und verletzt sie schwer

Der Premier-League-Absteiger teilte das mutige Gespräch in der Folge auf seinen sozialen Kanälen und inspirierte damit zahlreiche Fans, die auch von der Sprachstörung betroffen sind.

Inzwischen wurde der Clip auf Twitter schon über acht Millionen Mal angesehen und mit vielen Danksagungen sowie Respektsbekundungen kommentiert.

Interview mit Ken Sema vom FC Watford

In Deutschland stottert etwa ein Prozent der Bevölkerung

Mit dem FC Watford will Ken Sema (29, r.) zurück in die Premier League.
Mit dem FC Watford will Ken Sema (29, r.) zurück in die Premier League.  © Alastair Grant/AP/dpa

Sogar der Trainer des Gegners meldete sich auf der Zwitscher-Plattform zu Wort: "Im Fußball wie im Leben macht es uns stärker, wenn wir uns unseren Schwierigkeiten stellen. Der Mut, Herausforderungen anzugehen, inspiriert viele Menschen", schrieb Carlos Corberán (39).

Allein in Deutschland sind laut eines SWR-Berichts mehr als 830.000 Personen von der "Störung des Sprachflusses" - wie Stottern in der Fachwelt definiert wird - betroffen, Männer dabei etwa fünfmal so häufig wie Frauen.

Stotternde Menschen wissen demnach eigentlich, was sie sagen wollen, können aber nicht flüssig sprechen, was zu seelischen Belastungen führen und den Alltag beeinflussen kann. Der Hauptgrund der Redeflussstörung wird nach heutigem Kenntnisstand in einer vererbten Veranlagung vermutet.

Horror während EM-Spiel: Weltfußballer überfallen und verletzt!
Fußball International Horror während EM-Spiel: Weltfußballer überfallen und verletzt!

Auf dem Rasen lässt sich Sema davon aber nicht zurückhalten. Mit fünf Treffern und sechs Vorlagen in 27 Championship-Einsätzen hat der schnelle Flügelspieler großen Anteil daran, dass sich Watford als Tabellensiebter immer noch im Rennen um die Playoff-Plätze befindet.

Der Klub, an dem Edelfan und Musik-Ikone Elton John (75) bis heute Anteile hält, hat mit 50 Punkten sogar nur zwei Zähler Rückstand auf den Viertplatzierten aus Blackburn und peilt die Rückkehr ins englische Oberhaus an.

Titelfoto: JONATHAN NACKSTRAND / AFP

Mehr zum Thema Fußball International: