Gänsehaut garantiert: Fans würdigen Erdbeben-Helfer mit spektakulärer Choreo!

Trabzon (Türkei) - Am Donnerstagabend kam es im Medical-Park-Stadion zu einem ganz besonders emotionalen Moment. Zehn Tage nach der tragischen Erdbeben-Katastrophe in der Türkei und Syrien bestritt Trabzonspor das erste Spiel im eigenen Land. Die Fans des Klubs haben der Opfer mit einer beeindruckenden Choreografie gedacht und sich bei den Helferinnen und Helfern bedankt.

Die Fans von Trabzonspor sorgten vor der Partie gegen den FC Basel für einen Gänsehautmoment.
Die Fans von Trabzonspor sorgten vor der Partie gegen den FC Basel für einen Gänsehautmoment.  © Uncredited/AP/dpa

Vor Anpfiff der Conference-League-Partie gegen den FC Basel hissten die Anhänger des amtierenden Süper-Lig-Meisters ein riesiges, gemaltes Abbild einer Rettungskraft mit einem Kind im Arm.

Auf seiner Armbinde standen die Worte "Thank You" (auf Deutsch: "Danke"), zudem schwenkten die Zuschauer während der eindrucksvollen Aktion Tausende türkische Nationalfahnen.

Neben dem menschlichen Helfer war auch das Porträt eines Hundes verewigt. Die tierische Danksagung richtete sich an den neunjährigen Schäferhund "Proteo", der als Teil der mexikanischen Kräfte ins Erdbebengebiet geflogen war und anschließend drei Personen rettete, wie unter anderem die türkische Zeitung Hürriyet berichtete.

Ehe-Drama bei Emil Forsberg geht weiter: Hat der Fußballer seine hochschwangere Frau betrogen?
Fußball International Ehe-Drama bei Emil Forsberg geht weiter: Hat der Fußballer seine hochschwangere Frau betrogen?

Im Laufe der Mission verlor er am 10. Februar allerdings sein Leben, woraufhin er in seinem Heimatland mit einer bewegenden Zeremonie geehrt wurde.

Trabzonspor hatte bereits im Vorfeld der Begegnung angekündigt, die kompletten Ticketeinnahmen an die Überlebenden der Katastrophe spenden zu wollen.

Video der Choreografie der Trabzonspor-Fans auf Twitter

Das Erdbeben-Drama in der Türkei und Syrien forderte schon mehr als 42.000 Opfer

Mit einer riesigen Choreo gedachten die Zuschauer der Opfer und bedankten sich bei den Helfern und Helferinnen.
Mit einer riesigen Choreo gedachten die Zuschauer der Opfer und bedankten sich bei den Helfern und Helferinnen.  © Uncredited/AP/dpa

Laut Vereinspräsident Ahmet Agaoglu (66) soll das Geld über die Katastrophenschutzbehörde "Afad" zu den Betroffenen gelangen.

Außerdem waren die Fans dazu aufgerufen worden, Spielzeuge für die Kinder der zerstörten Region ins Stadion mitzubringen. Diese wurden in der Folge von Klubmitarbeitern eingesammelt.

Am 6. Februar hatte ein Erdbeben der Stärke 7,7 das türkisch-syrische Grenzgebiet erschüttert. Nur Stunden später folgte ein zweites Beben der Stärke 7,6. Die Zahl der Toten ist inzwischen auf mehr als 42.000 gestiegen.

"Nicht mehr viel Zeit": Messi spricht über sein Karriereende!
Fußball International "Nicht mehr viel Zeit": Messi spricht über sein Karriereende!

Nach der Tragödie waren zunächst alle Sportveranstaltungen in der Türkei abgesagt worden. Nun kehrte Trabzonspor auf den Rasen zurück.

Der eingewechselte Jens Stryger Larsen (31) schoss die Truppe von der Schwarzmeerküste in der 65. Minute mit seinem goldenen Treffer des Tages zum 1:0-Hinspiel-Erfolg gegen den Schweizer Vertreter. Das sportliche Resultat stand angesichts der jüngsten Ereignisse am Donnerstag aber nur an zweiter Stelle.

Titelfoto: Uncredited/AP/dpa

Mehr zum Thema Fußball International: