Schockierende Szenen bei Pokalfinale: Brutalo-Vater droht Schiedsrichter zu köpfen

Frankfurt am Main - Der Schiedsrichter ist (fast) immer die ärmste Sau im Fußball - das ist Woche für Woche in den großen Profiligen zu sehen. Welch groteske und schockierende Maße das aber auch in Amateurligen und sogar im Jugendfußball annehmen kann, zeigte ein besonders erschütternder Fall in Frankfurt am Main.

In dem Ausschnitt ist deutlich zu sehen, wie der wutentbrannte Vater eines Spielers des unterlegenen Teams auf den flüchtenden Schiedsrichter losgeht.
In dem Ausschnitt ist deutlich zu sehen, wie der wutentbrannte Vater eines Spielers des unterlegenen Teams auf den flüchtenden Schiedsrichter losgeht.  © Screenshot: Instagram/schiedsrichter_frankfurt

"Wir sind völlig sprachlos und fragen uns, wie kaputt ein erwachsener Mensch sein muss, um Jugendlichen mit dem Tode zu drohen." Diese Abschlussworte eines aktuellen Beitrages der Schiedsrichtervereinigung der hessischen Mainmetropole ließen bereits erahnen, dass sich Tags zuvor etwas Verstörendes ereignet haben musste.

Die dazu geteilten Videoaufnahmen untermalten diesen Eindruck schließlich auf unschöne Weise. Die entsprechende Sequenz setzte direkt nach dem Abpfiff des C-Jugendpokalfinales zwischen dem FC Germania Enkheim und dem FC Kalbach ein. Schon hier war zu sehen, dass eine größere Ansammlung von Menschen in Richtung Mittelkreis spurtet, jedoch lediglich um das siegreiche Team zu feiern.

Von der Gegenseite kommend hingegen erblickt man plötzlich einen sichtlich wutentbrannten, bärtigen Mann mit weißem Oberteil, der sich vehement dem erst 15 Jahre alten Schiedsrichter der Partie nähert.

Nach schwerem Sturz und verfrühtem Beileid: Torwart-Talent stirbt mit nur 20 Jahren!
Fußball Nach schwerem Sturz und verfrühtem Beileid: Torwart-Talent stirbt mit nur 20 Jahren!

Was im Video nicht zu hören war: Wie die Frankfurter Schiedsrichtervereinigung mitteilte, drohte der tobende Mann, bei dem es sich um einen 48 Jahre alten Vater eines Spielers der unterlegenen Kalbacher handelte, den jugendlichen Unparteiischen "zu köpfen".

Dass es hier nicht zu Handgreiflichkeiten kam, lag neben der schnellen Flucht des Heranwachsenden wohl auch am entschlossenen Eingreifen eines Linienrichters.

Die schockierende Szene nach dem C-Jugend-Pokalfinale in Frankfurt auf Instagram

Nach Drohung gegen jugendlichen Amateur-Schiedsrichter: Polizei ermittelt gegen Brutalo-Vater

Besonders traurig: Es ist keinesfalls der erste Fall derartiger Gewalteskalation. Nur zwei Wochen zuvor soll einem Schiedsrichter von einem C-Liga-Kicker von der TSG 51 Frankfurt mehrfach ins Gesicht geschlagen worden sein. Und auch der 48-Jährige soll schon des Öfteren mit seiner aggressiven Art negativ aufgefallen sein.

Gegen den Brutalo-Vater, der auch Insultierungen gegen die Mutter des Schiris äußerte, hat die Polizei Ermittlungen wegen Beleidigung und Bedrohung aufgenommen.

Titelfoto: Screenshot: Instagram/schiedsrichter_frankfurt

Mehr zum Thema Fußball: