Trotz Führung: Sieglos-Serie des 1. FC Köln geht auch unter Neu-Trainer Timo Schultz weiter

Köln - Mäßiger Einstand für Timo Schultz als neuer Trainer des 1. FC Köln. Gegen den 1. FC Heidenheim kommen die Geißböcke zu einem 1:1 (1:0)-Unentschieden, bleiben jedoch das vierte Spiel in Folge ohne Sieg.

Timo Schultz bejubelt seinen ersten Pflichtspiel-Treffer als Trainer des 1. FC Köln.
Timo Schultz bejubelt seinen ersten Pflichtspiel-Treffer als Trainer des 1. FC Köln.  © Marius Becker/dpa

Dabei durfte sich der 46-Jährige über eine verdiente Halbzeitführung seiner Mannschaft freuen. In der 29. Minute brachte Davie Selke die Domstädter mit 1:0 in Führung. Der Angreifer nahm eine Flanke von Florian Kainz artistisch an und versenkte das Leder gegen die Laufrichtung von Heidenheims Keeper Kevin Müller im langen Eck.

Es war der erste Treffer der Gastgeber nach 329 torlosen Minuten.

Zuvor prüfte Denis Huseinbasic den Schlussmann, doch dessen Schuss lenkte er gerade noch so über die Latte (19.). Bei der anschließenden Ecke verpasste Selke bereits die Führung, als sein Kopfball nur knapp am Gehäuse vorbeiging (20.).

Entscheidung am Montag: Wird der Olympia-Traum von FC-Köln-Youngster Downs nun Realität?
1. FC Köln Entscheidung am Montag: Wird der Olympia-Traum von FC-Köln-Youngster Downs nun Realität?

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Linton Maina das 2:0 auf dem Fuß, doch er scheiterte im Eins-gegen-Eins an Müller.

1. FC Köln: Talent Justin Diehl darf erstmals in dieser Saison ran

Davie Selke (r.) erzielte den 1:0-Führungstreffer.
Davie Selke (r.) erzielte den 1:0-Führungstreffer.  © Marius Becker/dpa

Vier Minuten nach der Riesenchance gab es dann den bitteren Nackenschlag für die Kölner. Nach einer Ecke kam der eingewechselte Adrian Beck an den Ball und zimmerte das Leder aus der Drehung ins Eck.

Anschließend spielten beide Mannschaften mit offenem Visier, der Siegtreffer sollte jedoch keinem Team gelingen.

Im Spiel eins nach Erfolgscoach Steffen Baumgart durfte erstmals in dieser Saison auch Mega-Talent Justin Diehl ran. Der 19-Jährige, der sich derzeit weigert seinen Vertrag zu verlängern, spielte in der bisherigen Hinrunde keine Rolle.

Ganz in Rot zum Gastspiel: 1. FC Köln präsentiert neues Auswärtstrikot
1. FC Köln Ganz in Rot zum Gastspiel: 1. FC Köln präsentiert neues Auswärtstrikot

Allerdings deutete der Offensiv-Akteur sein Potenzial an, sodass er auch in den kommenden Wochen eine ernstzunehmende Option sein dürfte.

Statistik zum Spiel 1. FC Köln gegen 1. FC Heidenheim am 17. Bundesliga-Spieltag

1. FC Köln - 1. FC Heidenheim 1:1 (1:0)

1. FC Köln: Schwäbe - Carstensen, Hübers, Chabot, Finkgräfe - Martel - Maina (71. Alidou), Huseinbasic, Kainz (60. Diehl) - Thielmann, Selke (71. Tigges).

1. FC Heidenheim: Müller - Busch, Mainka, Gimber, Föhrenbach - Dinkci (83. Dovedan), Maloney, Theuerkauf (46. Tessa), Beste (90. Pick) - Kleindienst (90. Schimmer), Pieringer (46. Beck).

Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)

Tore: Selke (29.) - Beck (55.)

Zuschauer: 50.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Hübers, Chabot, Pentke - Pieringer

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Köln: