Neuer Anlauf bei Viktoria: Union Berlin verleiht Laurenz Dehl in Regionalliga

Berlin - Aller guten Dinge sind drei: Der 1. FC Union Berlin verleiht seinen Nachwuchsspieler Laurenz Dehl (21) zum dritten Mal. Diesmal heuert der Mittelfeldspieler beim Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin an.

Unions Laurenz Dehl (21, l.) soll bis zum Sommer Spielpraxis beim Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin sammeln.
Unions Laurenz Dehl (21, l.) soll bis zum Sommer Spielpraxis beim Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin sammeln.  © Andreas Gora/dpa

Der 21-Jährige wird nach seiner missglückten Station bei den Bohemians Dublin die kommenden sechs Monate für die Berliner auflaufen, wie Union am Mittwoch mitteilte.

"Nachdem seine Leihe nach Dublin nicht so verlief, wie wir es alle erhofft hatten, ergibt sich nun eine neue Möglichkeit für Laurenz. Wir hoffen natürlich, dass er die Zeit bei Viktoria bestmöglich nutzen kann und wird", sagte Union-Manager Oliver Ruhnert (51).

Dehl, der seit 2011 im Nachwuchsleistungszentrum der Eisernen ausgebildet wurde, war in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres an den irischen Erstligisten ausgeliehen, kam aber wegen einer Verletzung nur einmal zum Einsatz.

Union Berlin: Rätselraten um Robin Gosens geht weiter
1. FC Union Berlin Union Berlin: Rätselraten um Robin Gosens geht weiter

In der Spielzeit zuvor lief Dehl für den Drittligisten Hallescher FC auf.

Insgesamt bestritt der gebürtige Berliner 90 Spiele für Unions Nachwuchsteams sowie die Profimannschaft, den HFC und Bohemians Dublin, in denen ihm 20 Tore und elf Vorlagen gelangen.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin: