Bayern-Star Goretzka lässt Dampf ab: "Werden kaputt gemacht"!

München - Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka (28) sieht einige Stars des FC Bayern München in der öffentlichen Berichterstattung schlecht behandelt.

Leon Goretzka (28) hat die Medien kritisiert.
Leon Goretzka (28) hat die Medien kritisiert.  © Tom Weller/dpa

"Spieler werden komplett kaputt gemacht medial. Helfen tut es mit Sicherheit nicht", sagte Goretzka nach dem 2:0 des FC Bayern gegen Hertha BSC und der Rückkehr an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga.

"Die Antworten geben wir auf dem Platz - anders bringt es sowieso nichts", befand der Mittelfeldmann.

Man sei lange genug dabei, um zu wissen, dass das dazu gehöre, sagte der 28 Jahre alte Nationalspieler. "Wir haben unsere Aufgaben und Antworten auf dem Platz zu geben."

FC Bayern: Erstes Training mit Vincent Kompany
FC Bayern München FC Bayern: Erstes Training mit Vincent Kompany

Angesprochen, ob er die Kritik auch auf sich beziehe, sagte Goretzka: "Der eine oder andere hat in den letzten Wochen da noch ein bisschen mehr abbekommen."

Sportvorstand Hasan Salihamidzic (46) ging bei der Nachfrage nicht konkret auf die Kritik in den Medien ein, betonte aber seine positive Einstellung zu den Profis.

"Ich glaube an alle unsere Spieler. Die Jungs haben unsere volle Unterstützung", sagte der 46-Jährige. Er habe "Vertrauen" in alle.

Bremen auswärts, Schalke und Leipzig daheim sowie Köln wieder auswärts lauten die abschließenden Aufgaben für die Münchner. Wolfsburg (H), Mönchengladbach (H), Augsburg (A) und Mainz (H) die für den in Bochum gescheiterten BVB.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: