Beide Ex-Klubs im Titelrennen: BVB oder FC Bayern? Lewandowski hat klaren Favoriten

Paris - Ex-Bundesliga-Star Robert Lewandowski (34) meldet sich in der brennenden Bundesliga-Frage der aktuellen Saison zu Wort: Borussia Dortmund oder FC Bayern München - wer holt den Titel? "Lewy" hat einen klaren Favoriten.

Seine Ex-Vereine kämpfen um den Titel: FC-Barcelona-Star Robert Lewandowski (34) drückt den Bayern weiterhin die Daumen.
Seine Ex-Vereine kämpfen um den Titel: FC-Barcelona-Star Robert Lewandowski (34) drückt den Bayern weiterhin die Daumen.  © JOSEP LAGO / AFP

Zumindest einen persönlichen. Er selbst hatte bei beiden Vereinen gespielt.

Das gestand er in einem Interview mit "Sport1": "Ich bin immer für Bayern München", so der 34 Jahre alte FC-Barcelona-Star während der "Laureus Sport for Good Award"-Gala in Paris.

Nach längeren Debatten und öffentlichem Kräftemessen hatte der Pole die Münchner vor der Saison verlassen und schießt seitdem seine Tore für die Katalanen.

Nicht nur Kimmich: Hansi Flick will weiteren Bayern-Star nach Barcelona locken!
FC Bayern München Nicht nur Kimmich: Hansi Flick will weiteren Bayern-Star nach Barcelona locken!

Damals bestand Lewandowski darauf, den deutschen Rekordmeister verlassen zu dürfen. Die Bayern-Bosse beharrten allerdings darauf, dass er seinen noch laufenden Vertrag zu erfüllen hätte. Bayern-Vorstandschef Oliver Kahn (53) bestätigte nach einem etwa zwei Monate anhaltenden Zwist, dass am Ende ein für alle Seiten faires Angebot auf dem Tisch lag.

Böses Blut scheint es aus Lewandowskis Sicht offenbar keines mehr zu geben: "Ich habe gehört, dass viele Leute in Deutschland oder Europa sagen: 'Es wäre besser, wenn in der Bundesliga Dortmund die Meisterschale gewinnt.'"

Lewandowski rechnet mit einem knappen Titel-Rennen zwischen FC Bayern und Borussia Dortmund

Verhilft "Lewy" zum möglicherweise ersten Meistertitel beim spanischen FCB: der deutsche Torhüter André ter Stegen (31, l.).
Verhilft "Lewy" zum möglicherweise ersten Meistertitel beim spanischen FCB: der deutsche Torhüter André ter Stegen (31, l.).  © GIUSEPPE CACACE / AFP

Doch er möchte auch weiterhin die Bayern nach dem letzten Spieltag an der Spitze sehen: "Ich drücke die Daumen immer für die Jungs, dass sie gewinnen und zeigen, dass sie die Besten sind."

Allerdings geht er auch davon aus, dass es beim Kampf um den Titel Deutscher Meister ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben werde.

Er selbst scheint seine Entscheidung, nach Barcelona gegangen zu sein, nicht zu bereuen. Warum auch? Der spanische FCB steht ebenfalls kurz vor dem Meistertitel.

FC Bayern kurz vor Verpflichtung von Kompany: Das sagt Müller zur Trainerlösung
FC Bayern München FC Bayern kurz vor Verpflichtung von Kompany: Das sagt Müller zur Trainerlösung

Das ist aus Sicht Lewandowskis ein wichtiger "Schritt, um nächste Saison vielleicht noch mehr zu gewinnen". Besonders lobt er seinen Teamkollegen, den deutschen Torhüter André ter Stegen (31).

"Ich weiß nicht, wie viele Spiele er zu null gespielt hat, aber das ist seine Saison", schwärmt Lewandowski von dem Keeper und zeigt sich beeindruckt, "wie hart er arbeitet für diesen Erfolg".

Titelfoto: JOSEP LAGO / AFP

Mehr zum Thema FC Bayern München: