Kein Abschied vom 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki bleibt bei den Elbestädtern!

Magdeburg - Ein weiterer Spieler bliebt dem Magdeburger Fußball-Club erhalten: Connor Krempicki (29) bleibt dem 1. FCM erhalten.

Connor Krempicki (29, r.) steht seit 2021 für den 1. FC Magdeburg auf dem Feld.
Connor Krempicki (29, r.) steht seit 2021 für den 1. FC Magdeburg auf dem Feld.  © Swen Pförtner/dpa

Wie der 1. FC Magdeburg am Montag berichtete, hat der 29-Jährige seinen Vertrag verlängert.

"Wir wissen, was wir an Connor haben. Er ist in unserem Mannschaftsgefüge gut integriert und hat bei uns in den vergangenen zwei Jahren in der 2. Bundesliga Erfahrungen gesammelt", erklärt Geschäftsführer Otmar Schork (66) in einer offiziellen Meldung.

Der Mittelfeldspieler absolvierte in der vergangenen Saison 21 Zweitligaspiele (vier Tore, zwei Vorlagen) für den Magdeburger Verein. Bisher hat er für den Club 45 Zweitligapartien (fünf Tore, drei Vorlagen) sowie 33 Drittligaspiele (sechs Tore, fünf Vorlagen) bestritten.

Kapitän Amara Condé verlässt den 1. FC Magdeburg
1. FC Magdeburg Kapitän Amara Condé verlässt den 1. FC Magdeburg

Vor seiner Zeit beim 1. FC Magdeburg spielte Krempicki von 2019 bis 2021 für den MSV Duisburg.

"Es freut mich, dass Connor weiterhin bei uns spielt. Nach seiner Verletzung hat er im letzten Spiel in Düsseldorf zu seiner alten Stärke zurückgefunden", so Cheftrainer Christian Titz (53) über den Kicker.

Titelfoto: Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema 1. FC Magdeburg: