Jetzt ist es raus: FSV-Liebling Gómez zieht es in die 2. Liga

Zwickau/Braunschweig - Anfang Juni gab Johan Gómez (21) bereits sein Ende beim FSV Zwickau bekannt. Nun ist auch bekannt, zu welchem Verein er wechselt.

Acht Treffer erzielte Johan Gómez (21) in der vergangenen Saison für den FSV - jetzt freut sich Braunschweig auf seinen Einsatz bei den Löwen.
Acht Treffer erzielte Johan Gómez (21) in der vergangenen Saison für den FSV - jetzt freut sich Braunschweig auf seinen Einsatz bei den Löwen.  © Picture Point / Gabor Krieg

Wie der Zweitligist Eintracht Braunschweig am Dienstag mitteilte, wechselt der Offensivspieler nach Vertragsende beim FSV Zwickau ablösefrei zu den Löwen und erhält dort einen Zweijahresvertrag.

"Johan hat sich in den vergangenen zwei Jahren sehr gut entwickelt und soll bei uns den nächsten Schritt machen", so Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann (65) über den ersten externen Neuzugang der neuen Saison.

"Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar und erweitert damit unsere Optionen im Angriff. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat, und sind froh, dass er ab dem Trainingsauftakt Teil unseres Kaders sein wird", so Vollmann weiter über Gómez.

Spielplan geleakt: So startet der FSV Zwickau in die neue Saison
FSV Zwickau Spielplan geleakt: So startet der FSV Zwickau in die neue Saison

Bei seiner Vertragsunterzeichnung ergänzt der Offensivspieler: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und auf den nächsten Schritt in meiner Karriere. Eintracht Braunschweig ist ein großer Verein mit viel Tradition und ich bin bereit, alles für die Mannschaft zu geben."

Der 21-Jährige stand für den FSV in 38 Pflichtspielen auf dem Platz und erzielte acht Treffer für Zwickau.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau: