Hertha BSC holt Storch an die Spree: Wechsel von Reese fix

Berlin - Hertha BSC hat den Offensivspieler Fabian Reese (25) von Zweitligist Holstein Kiel verpflichtet. Allerdings stößt der Stürmer erst zur nächsten Saison zu den Berlinern.

Fabian Reese (25) will ab der nächsten Saison im Trikot von Hertha BSC jubeln.
Fabian Reese (25) will ab der nächsten Saison im Trikot von Hertha BSC jubeln.  © Frank Molter/dpa

Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2026, wie der Hauptstadtklub am Mittwoch mitteilte. Reese ist nach dem ebenfalls ablösefreien Stürmer Florian Niederlechner (32) der zweite Neuzugang, den die Berliner für den Sommer verkünden konnten.

"Fabian Reese hat sich in den vergangenen Spielzeiten sehr gut entwickelt und in den Fokus einiger Vereine gespielt", sagte Manager Fredi Bobic (51), "er ist ein schneller, dynamischer Stürmer, der sowohl auf der Außenposition als auch im Zentrum zum Zug kommen kann."

Reese absolvierte für Kiel in dieser Saison 16 Ligaspiele und kam dabei auf fünf Tore sowie vier Vorlagen. Der 1,87 Meter große Profi kann sowohl als Mittelstürmer als auch als Außenangreifer eingesetzt werden.

Hartmann kehrt zu Hertha zurück - Er übernimmt die U23
Hertha BSC Hartmann kehrt zu Hertha zurück - Er übernimmt die U23

Der gebürtige Kieler wechselte in der Jugend von seinem Heimatverein Holstein zum FC Schalke 04.

Hertha BSC gibt Verpflichtung von Fabian Reese bei Twitter bekannt

Nach Stationen beim Karlsruher SC und der SpVgg Greuther Fürth kehrte er 2020 zurück nach Kiel. Zudem verzeichnet Reese für die deutsche U20-Nationalmannschaft vier Treffer in zehn Partien.

Titelfoto: Frank Molter/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: