HSV schließt Lücke im Trainerteam und bedient sich bei Traditionsverein

Hamburg - Der Hamburger SV hat einen neuen Torwarttrainer: Der 37-jährige Sven Höh kommt vom 1. FC Kaiserslautern zu den Norddeutschen. Das teilte der HSV am Montag mit.

Sven Höh (37) wird neuer Torwarttrainer beim Hamburger SV.
Sven Höh (37) wird neuer Torwarttrainer beim Hamburger SV.  © Imago / Jan Huebner

Bei den Pfälzern war Höh seit 2009 verantwortlicher Torwarttrainer für das Nachwuchsleistungszentrum.

Im Februar vergangenen Jahres rückte er in dieser Funktion ins Profiteam auf.

Bei den Rothosen soll er auch eine direkte Verbindung zum Nachwuchs haben, um den Übergang der Talente in den Herrenbereich zu fördern.

HSV zeigt Comeback-Qualitäten: "Darauf können wir aufbauen"
HSV HSV zeigt Comeback-Qualitäten: "Darauf können wir aufbauen"

Höh beerbt Kai Rabe (40), der zwei Jahre die Torleute beim HSV betreute.


Zwischenzeitlich war auch Uwe Gospodarek (47) vom VfB Stuttgart für den Posten im Gespräch, der ein alter Weggefährte von Coach Tim Walter (45) ist.

Titelfoto: Imago / Jan Huebner

Mehr zum Thema HSV: