Einer geht, ein anderer kommt: RB Leipzig soll sich mit Zweitliga-Keeper einig sein

Leipzig - RB Leipzig soll Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung von Torwart Leopold Zingerle (29) vom SC Paderborn stehen.

Leopold Zingerle (29) hat nur noch zwei Monate Vertrag in Paderborn und soll bei Leipzig unterschreiben. (Archivbild)
Leopold Zingerle (29) hat nur noch zwei Monate Vertrag in Paderborn und soll bei Leipzig unterschreiben. (Archivbild)  © Uwe Anspach/dpa

Der 29-Jährige steht noch bis Ende Juni beim Zweitligisten aus Nordrhein-Westfalen unter Vertrag.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist sich RB mit dem Torwart einig, Unterschrift und Medizincheck sollen frühestens in der kommenden Woche erfolgen.

Zuerst hatte die Leipziger Volkszeitung berichtet.

Nach Stolperstart ins neue Jahr: Worüber RB Leipzig jetzt gar nicht erst sprechen will!
RB Leipzig Nach Stolperstart ins neue Jahr: Worüber RB Leipzig jetzt gar nicht erst sprechen will!

Zingerle, der in Paderborn Ersatzmann von Jannik Huth (29) ist, soll in Leipzig hinter Kapitän Peter Gulacsi und Janis Blaswich (beide 32) die Nummer drei werden.

Der norwegische Nationaltorhüter Örjan Nyland (32) wird den Klub wieder verlassen, sein Vertrag endet am 30. Juni.

Örjan Nyland (32) wird Leipzig voraussichtlich im Sommer verlassen.
Örjan Nyland (32) wird Leipzig voraussichtlich im Sommer verlassen.  © Picture Point / Gabor Krieg

Für Zingerle wird keine Ablöse fällig werden, sein Vertrag beim SCP läuft ebenfalls Ende Juni aus.

Titelfoto: Bildmontage: PICTURE POINT / Gabor Krieg, Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: