Verlässt Batista Meier Dynamo? Dieser Wechsel zeichnet sich ab!

Dresden - Beim Trainingsauftakt am heutigen Dienstag in die letzte und entscheidende Woche der Vorbereitung war Oliver Batista Meier (21) schon nicht mehr dabei. Es sieht ganz so aus, dass Dynamo Dresdens Offensivkraft einen neuen Verein gefunden hat.

Im Testspiel gegen Genua blitzte Oliver Batista Meiers (21) Klasse mehrfach auf.
Im Testspiel gegen Genua blitzte Oliver Batista Meiers (21) Klasse mehrfach auf.  © Lutz Hentschel

Dass der 21-Jährige neben Jan Shcherbakovski (21) ein Streichkandidat ist - auch wenn man den Begriff bei der SGD nicht verwenden möchte - ist schon länger kein Geheimnis: "Wir wollen niemanden streichen, da wir uns bewusst für die Jungs entschieden haben. Jetzt ist so ein Punkt, wo die Aktien der beiden wieder irgendwie noch oben müssen", hatte Kaderplaner Kristian Walter im Wintertrainingslager in Belek erklärt: "Die Frage ist: Was ist der beste Schritt für die Jungs? Dann müssen wir schauen, dass sie in einem passenden Klub kommen. Es ist wichtig, dass sie spielen und nicht weiter hinten dran sind."

Bisher war es auf dem Transfermarkt allerdings eher ruhig geblieben. Nur wenige Tage vor dem Start in die Restrunde könnte nun endlich auch Bewegung in das Karussell kommen.

Denn nach dem SC Verl soll sich auch der SV Waldhof Mannheim intensiv mit Batista Meier beschäftigt haben. Der Deutsch-Brasilianer ist dort neben Thomas Pledl (28) heißer Kandidat für das offensive Mittelfeld.

Erste Pokal-Runde terminiert: Dann muss Dynamo gegen Düsseldorf ran!
Dynamo Dresden Erste Pokal-Runde terminiert: Dann muss Dynamo gegen Düsseldorf ran!

"Die Jungs haben ja einen Markt, sei es in der 3. Liga oder auch im Ausland, und sie würden viele Vereine weiterbringen", so Walter.

Oliver Batista Meier bei Dynamo Dresden mit viel Konkurrenz auf der Außenbahn

Batista Meier hatte das auch in den vier Testspielen mit zwei Vorlagen und einem Tor angedeutet.

Die Konkurrenz auf der Außenbahn war aber mit Christian Conteh (23), Panagiotis Vlachodimos (31) und Akaki Gogia (30), die die zwei Startplätze unter sich ausmachen, sowie Jongmin Seo (20) zu groß - zumal es bei Batista Meier an der Defensivarbeit haperte.

Daher scheint nun eine gute Lösung gefunden. Nur eine Bestätigung von Dynamo steht noch aus. Die lässt aber mit Sicherheit nicht mehr lange auf sich warten.

Update, 22 Uhr: Batista Maier wird wohl nach Verl verliehen

Laut RevierSport soll schon alles in trockenen Tüchern sein.

Demnach leiht Verl Batista Maier aus. Dies soll in Kürze offiziell verkündet werden.

Erstmeldung von 18.48 Uhr, aktualisiert um 22 Uhr.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: