Thomas Isherwood und Darmstadt 98 gehen die Mission Aufstieg an: "Wir sind bereit!"

Darmstadt - Vor dem Start in die Rückrunde am kommenden Samstag um 13 Uhr gegen Jahn Regensburg steigt beim Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 die Vorfreude.

Nach seiner Verletzung zu Beginn der aktuellen Saison brauchte Thomas Isherwood (24) einige Zeit, um wieder an seine normale Form anzuknüpfen.
Nach seiner Verletzung zu Beginn der aktuellen Saison brauchte Thomas Isherwood (24) einige Zeit, um wieder an seine normale Form anzuknüpfen.  © Hasan Bratic/dpa

"Jeder von uns freut sich auf den Samstag und wenn ich in die Augen meiner Mitspieler blicke, sehe ich, dass wir bereit sind", sagte Thomas Isherwood (24) am Dienstag im vereinseigenen Interview.

In der Rückrunde wolle man so weitermachen wie in der Hinrunde. Diese beendeten die Lilien als Herbstmeister und mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Hamburger SV sowie drei Zählern vor dem 1. FC Heidenheim.

Ein Grund dafür ist unter anderem die starke Defensive der Darmstädter. Nur 15 Gegentore kassierten die Hessen - Liga-Bestwert.

Erst Abstoß-Bock, dann Rot-Schock: Regensburg patzt, Darmstadt jubelt
SV Darmstadt 98 Erst Abstoß-Bock, dann Rot-Schock: Regensburg patzt, Darmstadt jubelt

"Die Defensivarbeit startet schon mit den Stürmern. In der bisherigen Saison erledigt jeder einzelne seinen Job gegen den Ball wirklich gut", sagte der gebürtige Schwede.

"Wir verteidigen als Team, als Einheit, das ist der wichtigste Punkt. Auch, wenn die individuelle Qualität der Spieler natürlich immer ebenso wichtig ist", so Isherwood weiter.

Darmstadt 98 will sich für einzige Niederlage revanchieren

Enttäuschte Lilien am ersten Spieltag: Beim SSV Jahn Regensburg holte sich Darmstadt 98 die bislang einzige Saison-Niederlage ab.
Enttäuschte Lilien am ersten Spieltag: Beim SSV Jahn Regensburg holte sich Darmstadt 98 die bislang einzige Saison-Niederlage ab.  © Armin Weigel/dpa

Nach der Hinrunde und einer erfolgreichen Vorbereitung ist das Selbstvertrauen vor dem Auftakt der Rückrunde groß.

"Spiele zu gewinnen oder zumindest nicht zu verlieren, fühlt sich immer gut an. Das gilt auch für Testspiele. Aber ganz unabhängig davon, gehen wir mit einem guten Gefühl in die Rückrunde", sagte Isherwood.

Gegen Regensburg können sich die Hessen für ihre bisher einzige Niederlage revanchieren.

Darmstadt 98 sticht Juve und Schalke aus: Stojilkovic wechselt zu den Lilien
SV Darmstadt 98 Darmstadt 98 sticht Juve und Schalke aus: Stojilkovic wechselt zu den Lilien

"Wir denken nicht groß an das Hinspiel oder generell an die Vergangenheit, wir sehen jedes Spiel als Aufgabe, die wir erledigen wollen", sagte der 24-Jährige.

"Für mich persönlich ist jedes Spiel wie ein Pokalfinale, das ich unbedingt gewinnen will. So auch am Samstag", schloss Isherwood.

Titelfoto: Hasan Bratic/dpa

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98: