Rücktritt ohne ein Wort? Rätsel um Tennis-Schönheit!

Italien - Hat das italienische Tennis-Ass Camila Giorgi (32) klammheimlich ihre Karriere beendet? Das suggeriert zumindest eine offizielle Spielerliste, wohingegen sich die Instagram-Berühmtheit in Schweigen hüllt.

Im März schwang Camila Giorgi (32) bei den Miami Open noch den Schläger, jetzt hat sie ihn offenbar endgültig an den Nagel gehängt.
Im März schwang Camila Giorgi (32) bei den Miami Open noch den Schläger, jetzt hat sie ihn offenbar endgültig an den Nagel gehängt.  © AL BELLO / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Auf der Webseite der International Tennis Integrity Agency (ITIA), der Welt-Organisation zur Wahrung der Integrität des professionellen Tennissports, wird die 32-Jährige nämlich seit dem 7. Mai als zurückgetretene Spielerin aufgelistet.

Ein klärendes Statement der Italienerin lässt allerdings noch auf sich warten. In ihrer Instagram-Story teilte Giorgi am Dienstag lediglich ein Selfie vor dem Spiegel - ganz ohne Kommentar oder Andeutung.

Dabei ist die Rechtshänderin keinesfalls ein No-Name in der Szene. 2018 feierte sie den größten Erfolg ihrer Laufbahn, als sie beim berühmten Grand Slam in Wimbledon das Viertelfinale erreichte und dort von Superstar Serena Williams (42) in drei Sätzen gestoppt wurde.

Mehr Schein als Sein? Tennis-Ass von Wimbledon "angewidert"!
Tennis Mehr Schein als Sein? Tennis-Ass von Wimbledon "angewidert"!

Anschließend schnappte sie sich in Österreich noch ihren zweiten WTA-Titel und schloss das Jahr erstmals unter den Top 30 ab, nachdem sie im Dezember als 26. der Weltrangliste ihre beste Karriereplatzierung errungen hatte.

Noch im März 2024 stand Giorgi zudem in den USA bei den Miami Open auf dem Court, wo sie gegen die Polin Iga Świątek (22) in der Runde der letzten 64 unterlag - und offenbar ihr letztes Match bestritten hat.

Camila Giorgi auf Instagram

Camila Giorgi betreibt ihre eigene Modemarke

Auf Instagram gewährt Camila Giorgi (32) Einblicke in ihr Privatleben und präsentiert zudem ihre Luxus-Mode.
Auf Instagram gewährt Camila Giorgi (32) Einblicke in ihr Privatleben und präsentiert zudem ihre Luxus-Mode.  © camila_giorgi_official

Bei den in rund zwei Wochen anstehenden French Open in Paris wird die Italienerin nun jedoch nicht an den Start gehen, was für das abrupte Karriereende sprechen könnte.

Neben dem Platz hat sich die Blondine ohnehin bereits ein zweites Standbein aufgebaut, denn Giorgi lässt sich seit Jahren auch als Model ablichten und betreibt mit "Giomila" darüber hinaus ihre eigene Luxus-Modemarke.

In den sozialen Netzwerken teilt sie ihre Leidenschaft für Fashion auch regelmäßig mit ihren Fans und konnte so bereits über 700.000 Follower auf Instagram anhäufen.

Titelfoto: AL BELLO / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP, camila_giorgi_official

Mehr zum Thema Tennis: