Weil er Lokalheld besiegt: Zuschauer bespucken Tennisstar mit Kaugummi!

Paris (Frankreich) - Das geht gar nicht! Bei den French Open haben sich die Fans einen echten Eklat geleistet. Der Belgier David Goffin (33) besiegte den Franzosen Giovanni Mpetshi Perricard (20) vor dessen Heimpublikum - und wurde dafür nicht nur ausgebuht, sondern auch angepöbelt und sogar mit Kaugummi bespuckt!

David Goffin (33) besiegte bei den French Open den Franzosen Giovanni Mpetshi Perricard und sah sich deshalb heftigen Schmähungen ausgesetzt.
David Goffin (33) besiegte bei den French Open den Franzosen Giovanni Mpetshi Perricard und sah sich deshalb heftigen Schmähungen ausgesetzt.  © BERTRAND GUAY / AFP

Eigentlich sind Tennisfans eher dafür bekannt, sich zivilisiert zu verhalten, während der Ballwechsel gelten etwa Zwischenrufe als verpönt.

Das hielt die französischen Fans bei dem Grand-Sam-Turnier aber nicht davon ab, Goffin niederzumachen, während dieser sich mit dem Lokalmatador Perricard duellierte.

"Total respektlos" sei das Publikum gewesen, beschwerte sich der ehemalige Weltranglisten-Siebte im Anschluss an die Partie.

Wie süß! Mit diesen Worten tröstet Tennis-Star seine Freundin nach Final-Drama in Berlin
Tennis Wie süß! Mit diesen Worten tröstet Tennis-Star seine Freundin nach Final-Drama in Berlin

"Einfach zu viel. Das ist schon fast wie beim Fußball, als Nächstes kommen Pyrotechnik, Hooligans und Schlägereien auf der Tribüne. Es ist wirklich lächerlich. Manche wollen lieber Unruhe stiften, als die Spieler anzufeuern", klagte Goffin an.

Besonders ekelhaft: Einer der Zuschauer habe ihn sogar mit Kaugummi bespuckt!

David Goffin: Publikum bei den French Open "total respektlos"

Die Zuschauer in Roland Garros waren nicht gerade gnädig mit David Goffin (r.).
Die Zuschauer in Roland Garros waren nicht gerade gnädig mit David Goffin (r.).  © BERTRAND GUAY / AFP

Ein bisschen Provokation ließ sich der Belgier aber auch nicht nehmen, nachdem er Perricard besiegt hatte: Die Menge buhte ihn auf dem Weg zum obligatorischen Handschlag am Netz lautstark aus, daraufhin hob er die Hand ans Ohr und machte eine "Ich höre euch nicht"-Geste.

"Ich muss aufpassen, was ich jetzt sage. Aber wenn du dreieinhalb Stunden von den Zuschauern beleidigt wirst, musst du es ihnen ein bisschen heimzahlen", kommentierte der 33-Jährige seine Gesten.

Derartiges erlebe er auch nur in Paris, betonte Goffin: "Ich glaube, das passiert nur in Frankreich. In Wimbledon gibt es das nicht. Auch nicht in Australien. Und bei den US Open ist es immer noch ziemlich ruhig."

Kaum zu unterscheiden: Ex-Kollege nimmt Tennis-Schönheit hops!
Tennis Kaum zu unterscheiden: Ex-Kollege nimmt Tennis-Schönheit hops!

Schon am morgigen Donnerstag muss der 115. der Weltrangliste wieder auf den Court, dieses Mal gegen den Deutschen Alexander Zverev (27). Ob die Zuschauer ihn dann wieder auf dem Kieker haben?

Titelfoto: Bildmontage: Bertrand GUAY / AFP (2)

Mehr zum Thema Tennis: