Es wird ungemütlich im Südwesten: Wetterdienst warnt vor Sturm!

Stuttgart - Im Südwesten wird es ungemütlich! Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor starken Winden in Baden-Württemberg. Im Schwarzwald soll es zu orkanartigen Böen kommen.

Im Südwesten wird es in den kommenden Tagen stürmisch und regnerisch.
Im Südwesten wird es in den kommenden Tagen stürmisch und regnerisch.  © Bildmontage: Bernd Weißbrod/dpa, wetteronline.de

Der Dienstagmorgen startet bewölkt bis stark bewölkt. Im Tagesverlauf klart der Himmel jedoch auf und die Sonne blitzt hervor. Bei überwiegend regenfreiem Wetter werden Höchstwerte von 7 bis 12 Grad erwartet.

Im Hochschwarzwald soll es zu schweren Sturmböen bis 95 Kilometer pro Stunde kommen. Auch im Tiefland warnt der DWD vor stürmischen Böen von bis zu 60 Kilometer pro Stunde.

Die Wolken verziehen sich auch am Mittwoch nicht. Neben anhaltenden starken bis stürmischen Böen werden Regenschauer erwartet. Die Höchsttemperaturen sind gleichbleibend mild.

Bis zu 21 Grad im Ländle: Doch Achtung, der Sonnenschein trügt!
Stuttgart Wetter Bis zu 21 Grad im Ländle: Doch Achtung, der Sonnenschein trügt!

Der Regen in der Nacht bleibt auch im Tagesverlauf des Donnerstags erhalten. Erst am Abend schwächt er ab. Auf dem Feldberg werden schwere Sturmböen erwartet. Die Höchstwerte am Donnerstag steigen auf 9 bis 16 Grad.

In der Nacht auf Freitag halten die starken bis stürmischen Böen an. Es bleibt überwiegend trocken. Die Tiefstwerte betragen 10 bis 4 Grad.

Titelfoto: Bildmontage: Bernd Weißbrod/dpa, wetteronline.de

Mehr zum Thema Stuttgart Wetter: