Vorbei mit mildem Winter-Wetter: In Baden-Württemberg startet die Woche mit Schnee und Glätte

Stuttgart - Autofahrer aufgepasst: Nachdem der Januar bislang eher mild gewesen ist, hält nun der Winter wieder Einzug in Baden-Württemberg. Kältere Nordatlantikluft hat Schneeflocken im Gepäck und birgt Unfall-Gefahr.

Mit dem milden Winter-Wetter soll es ab Montag erst mal vorbei sein.
Mit dem milden Winter-Wetter soll es ab Montag erst mal vorbei sein.  © Bildmontage: Thomas Warnack/dpa, Wetteronline.de

Menschen im Südwesten müssen sich zum Wochenauftakt auf Schnee und Glätte einstellen. Schon in der Nacht zum Montag seien bei Temperaturen teils unter dem Gefrierpunkt im Bergland Schneeschauer möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit.

Im Tagesverlauf ziehen von Westen her Schauer auf, die ab mittleren Lagen als Schneeregen niederprasseln oder als Schneeschauer mit Glätte Verkehrsprobleme verursachen können. Bis zum Abend breiten diese sich der Prognose zufolge nach Osten aus. Es bestehe zudem ein geringes Risiko für einzelne Gewitter und es könne stürmisch werden. Auf dem Feldberg drohten gar orkanartige Böen.

In den kommenden Tagen sinken die Temperaturen dann weiter. Für Mittwoch beispielsweise kündigte der DWD Höchstwerte von minus einem Grad entlang der Alb und plus vier Grad im Rheintal an. Nachts drohen vielerorts bei Minusgraden Schneefall und Glätte durch überfrierende Nässe, wie es hieß.

Unwetter in Region Stuttgart: So oft eilt die Feuerwehr aktuell zur Hilfe!
Stuttgart Wetter Unwetter in Region Stuttgart: So oft eilt die Feuerwehr aktuell zur Hilfe!

Hintergrund ist den Angaben nach, dass rückseitig der Kaltfront von Sturmtief Frederic über Südskandinavien kältere Nordatlantikluft nach Baden-Württemberg fließt. Der Regen der vergangenen Tage hat die Wasserstände an vielen Stellen zwar steigen lassen.

Nach Auskunft der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg vom Sonntagmittag bestand aber keine überregionale Hochwassergefahr.

Titelfoto: Bildmontage: Thomas Warnack/dpa, Wetteronline.de

Mehr zum Thema Stuttgart Wetter: