Illegales Autorennen in Stuttgart? 26-Jährige schwer verletzt

Stuttgart - Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochabend im Stadtbezirk Feuerbach!

Der Mercedes des Modells CLA kollidierte mit einem Straßenmast.
Der Mercedes des Modells CLA kollidierte mit einem Straßenmast.  © KS-Images.de/Andreas Rometsch

Laut Polizei befuhr ein 26-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 20.30 Uhr die Heilbronner Straße in Richtung Pragsattel. Zeitgleich war ein 29 Jahre alter Fahrer eines Mercedes des Modells CLA in gleicher Richtung unterwegs.

Als sich der 29-Jährige nach einem Überholmanöver nach rechts einordnen wollte, gab der 26-jährige Taxifahrer Gas. Kurze Zeit später kam es zur Kollision beider Mercedes'.

Der CLA prallte gegen eine Straßenlaterne, während der Taxifahrer mit einem Baum sowie einem Verteilerkasten kollidierte.

14 Meter in die Tiefe gestürzt: Kletterer (†40) verunglückt in Stuttgart tödlich!
Stuttgart Unfall 14 Meter in die Tiefe gestürzt: Kletterer (†40) verunglückt in Stuttgart tödlich!

Die 26 Jahre alte Beifahrerin des 29-Jährigen wurde beim Unfall schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Die Fahrer blieben laut aktuellen Erkenntnissen unverletzt.

Da beide Wagen zu schnell unterwegs gewesen sein sollen, kann ein illegales Autorennen nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.

Der E-Vito kam im Straßengraben zum Stehen.
Der E-Vito kam im Straßengraben zum Stehen.  © KS-Images.de/Andreas Rometsch

Da der Verteilerkasten beim Unfall beschädigt wurde, kam es im Bereich Burgholzhof zu Telefon- sowie Internetausfällen.

Titelfoto: KS-Images.de/Andreas Rometsch

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: