Bling Bling: Hobby-Schatzsucher findet 9-Karat-Diamanten

Little Rock (Arkansas/ USA) - Diamanten sind sehr wertvoll und besonders selten. Der Crater of Diamonds State Park im US-Bundesstaat Arkansas ist ein Mekka für alle Hobby-Schatzsucher, denn hier kann man nach den wertvollen Edelsteinen suchen und falls man fündig wird, diese auch behalten. Der Amerikaner Kevin Kinard (33) hatte Erfolg - und machte den Fund seines Lebens.

Der Diamant ist der Zweitgrößte, der bislang im Park gefunden wurde.
Der Diamant ist der Zweitgrößte, der bislang im Park gefunden wurde.  © Waymon Cox/The Arkansas Department of Parks, Heritage and Tourism/dpa

Wie CNN mitteilt, war der 33-Jährige am 7. September, dem "Labor Day"-Feiertag, mit Freunden in dem Park um auf Schatzsuche zu gehen. Kinard war hier schon öfters auf der Suche nach wertvollen Edelsteinen, gefunden hatte er noch nie welche.

Doch diesmal hatte er Erfolg! Um genau zu sein, Riesen-Erfolg! Der 33-Jährige fand einen 9,07-Karat-Diamanten - und damit den Zweitgrößten, der jemals in dem Park gefunden wurde. 

"Alles, was wie ein Kristall aussah, nahm ich auf und steckte es in meine Tasche", sagte er laut der Pressemitteilung des Crater of Diamonds State Parks.

"Es sah irgendwie interessant und glänzend aus. Ich dachte erst, dass es wohl Glas gewesen ist", erzählte Kinard weiter.

Diamant heißt jetzt "Kinard Friendship Diamond"

Nach stundenlanger Suche schauten die Freunde im Diamond Discovery Center des Parks vorbei, um ihre Steine ​​untersuchen zu lassen. Kurze Zeit später wurde Kinard dann in ein Büro gerufen und erhielt die guten Nachrichten. Er sei daraufhin geschockt gewesen und beschloss, seinen Fund "Kinard Friendship Diamond" zu nennen. "Es wiegt 9.07 und ich habe es am 7. September gefunden. Ich fand das so einzigartig" sagte der 33-Jährige.

Durch die "Finder Keeper"-Richtlinie des Parks, darf sich Kinard besonders glücklich schätzen. Denn diese besagt, wer einen Diamanten findet, darf diesen auch behalten.

Titelfoto: Waymon Cox/The Arkansas Department of Parks, Heritage and Tourism/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0