Fachkräftemangel: Hier wird die Sechs-Tage-Woche Realität!

Athen (Griechenland) - Nicht nur in Deutschland ist der Fachkräftemangel ein großes Problem. In Griechenland etwa reagiert man mit einer Verlängerung der Arbeitswoche - und einem üppigen Bonus!

In Griechenland bekommen Arbeitnehmer für ihren sechsten Arbeitstag in der Woche einen Bonus gezahlt. (Symbolbild)
In Griechenland bekommen Arbeitnehmer für ihren sechsten Arbeitstag in der Woche einen Bonus gezahlt. (Symbolbild)  © Marcus Brandt/dpa

Zum 1. Juli wird in dem idyllischen Staat am Mittelmeer per Gesetz die Sechs-Tage-Woche eingeführt. Das griechische Parlament hatte sich bereits im vergangenen September darauf geeinigt.

Arbeitgeber haben dadurch die Möglichkeit, einen weiteren Arbeitstag von acht Stunden in ihrem Unternehmen einzuführen.

Für Arbeitnehmer soll sich der Aufwand allerdings auch lohnen: Liegt ihr sechster Arbeitstag auf einem Samstag, gibt es satte 40 Prozent mehr Lohn; an einem Sonn- oder Feiertag kommen sogar stolze 115 Prozent obendrauf!

US-Amerikaner findet Brief seiner deutschen Uroma: Der Inhalt wirft eine Frage auf!
Aus aller Welt US-Amerikaner findet Brief seiner deutschen Uroma: Der Inhalt wirft eine Frage auf!

"Ziel ist es, dass vor allem Industrieunternehmen mit rotierender Schichtarbeit und hoch spezialisiertem Personal ihre Abläufe nicht unterbrechen müssen", erklärte das griechische Arbeitsministerium dazu gegenüber der "FAZ". Gleichzeitig könne durch die Verlängerung der Arbeitswoche die Schwarzarbeit bekämpft werden.

Wie das neue Modell bei den griechischen Arbeitern ankommt und ob es tatsächlich den gewünschten Effekt für die Wirtschaft mit sich bringt, wird sich ab dem neuen Monat zeigen.

Anders als in Griechenland stand hierzulande zuletzt häufiger die Einführung einer Vier-Tage-Woche zur Debatte.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Aus aller Welt: