Auf einmal hatten sie ein Loch im Dach: Milliardenjahre alter Meteor landet in Schlafzimmer

Hopewell Township (New Jersey) - Auf einmal hatten sie ein Loch im Dach und im Boden: Eine Familie staunte nicht schlecht als sie ein unbekanntes Objekt im Schlafzimmer entdeckte.

Der angebliche Meteor landete aus heiterem Himmel in dem Schlafzimmer von Suzy Kop's Vater.
Der angebliche Meteor landete aus heiterem Himmel in dem Schlafzimmer von Suzy Kop's Vater.  © Screenshot/Hopewell Township Police Department

Es klingt viel zu verrückt, um wahr zu sein. In einer Kleinstadt im US-Bundesstaat New Jersey soll es einen Meteoriteneinschlag gegeben haben. Kurz nach 13 Uhr flog das unbekannte Himmelsobjekt durch die Decke ein und hinterließ einen kleinen Krater im Hartholzboden. Die Bewohner der Ranch waren zu dem Zeitpunkt zum Glück nicht zu Hause.

Der Klumpen ist ovalförmig, ungefähr zehn Zentimeter mal 15 Zentimeter groß und hat eine metallenen Farbe, wird der Meteorit in einer Pressemitteilung der Polizei beschrieben.

Weder Suzy Top, noch ihr Vater trauten sich daraufhin den fremden Gegenstand zu berühren. Denn er war nicht nur auf einmal in ihrem Haus gelandet, er war auch warm.

55 Grad im Schatten: Hitze-Drama im Death Valley - Deutscher Biker stirbt
USA 55 Grad im Schatten: Hitze-Drama im Death Valley - Deutscher Biker stirbt

"Sie hatten Angst, dass es radioaktiv war, weil es vom Himmel fiel", schilderte Suzy ihre Erfahrung gegenüber CBS.

Ein Astrologe schätzt den vermeintlichen Himmelskörper als Relikt des Urknalls.
Ein Astrologe schätzt den vermeintlichen Himmelskörper als Relikt des Urknalls.  © Screenshot/Hopewell Township Police Department

Die Polizei ermittelt zu dem Ursprung des Meteoriten

Nach dem Einschlag war der vermutliche Meteor sehr warm.
Nach dem Einschlag war der vermutliche Meteor sehr warm.  © Screenshot/Hopewell Township Police Department

Die Beamten vermuten, dass der vermeintliche Meteoriteneinschlag mit dem "Eta Aquariums" zusammenhängt - einem jährlich auftretenden Meteoritenschauers.

"Es ist die ganze Zeit im Weltraum herumgeirrt und jetzt ist es auf die Erde gekommen und ihnen in den Schoß gefallen. Dass es tatsächlich ein Haus trifft ist wirklich ungewöhnlich und ist in der Geschichte nur sehr wenige Male passiert", wird die Einschätzung des Astmonomers Derrick Pitt durch die Zeitung zitiert.

Pitt vermutet, dass der angebliche Meteorit noch von vor der Entstehung unseres Sonnensystems stammt.

Titelfoto: Screenshot/Hopewell Township Police Department

Mehr zum Thema USA: