Influencerin probiert trendige TikTok-Frisur und bekommt auf einmal kahlen Kopf!

New York City (USA) - Eigentlich sollen neue Frisuren den Look doch aufwerten! Eine Beauty-Influencerin aus den USA machte allerdings die gegensätzliche Erfahrung, als ein trendiger Pferdeschwanz bei ihr eine kahle Stelle am Kopf verursachte.

Der lange Pferdeschwanz führte bei einer TikTokerin zu unerwarteten Nebenwirkungen.
Der lange Pferdeschwanz führte bei einer TikTokerin zu unerwarteten Nebenwirkungen.  © @exteriorglam/TikTok

Enge, geschmeidige Zöpfe, wie Hailey Bieber (26) oder Selena Gomez (30) sie gerne tragen, sind einer der beliebtesten TikTok-Looks.

Beauty-Influencerin "exteriorglam" wollte sich die fesche Frise auch zum Geburtstag gönnen, zeigte sie in einem Clip auf Social Media.

Darin ist zu sehen, wie ein Stylist ihr die Haare straff zusammenbindet, zurückzieht und Extensions fest einflicht.

Wohnungslose in Los Angeles können aufatmen: Obdachlosen-Killer gefasst
USA Wohnungslose in Los Angeles können aufatmen: Obdachlosen-Killer gefasst

Das Endergebnis ist ein schicker, glatter Zopf, der ungefähr einen Meter lang ist.

Nach einer stylischen Geburtstagsfeier Ende Dezember gab es aber für die junge Frau ein böses Erwachen: Auf ihrem Oberkopf begann sich ein kahler Fleck zu bilden!

Davon teilte sie Anfang vergangener Woche ein Foto in einem kurzen Clip, den sie mit der Unterschrift "Ich bin erschüttert" betitelte. Inzwischen wurde er schon mehr als 488.000 Mal angesehen.

Andere teilten in Kommentaren eigene Erfahrungen mit kahlen Stellen

Vermutlich wurde die Frisur zu eng und zu hoch am Kopf der Influencerin gebunden, wodurch sie eine kahle Stelle am Kopf bekam.
Vermutlich wurde die Frisur zu eng und zu hoch am Kopf der Influencerin gebunden, wodurch sie eine kahle Stelle am Kopf bekam.  © @exteriorglam/TikTok

Nachdem die New Yorker Influencerin das Bild von den Auswirkungen der Trend-Frisur gepostet hatte, waren andere Userinnen und User dazu inspiriert, ihre eigenen Erfahrungen zu teilen.

Viele schienen nämlich mit zu engen Zöpfen Ähnliches erlebt zu haben.

"Ich habe mir das [die Frisur] machen lassen und als ich nach Hause kam, musste ich es sofort wieder herausnehmen, denn es fühlte sich so an, als ob mir mein Haar aus dem Kopf gerissen wird", kommentierte eine Person.

300.000-Dollar-Lamborghini wird zur Todesfalle: Frau (†21) verbrennt
USA 300.000-Dollar-Lamborghini wird zur Todesfalle: Frau (†21) verbrennt

"Ich hatte so krasse Schmerzen an dem Abend", stimmte die Influencerin ihr zu. "Ich wünschte, ich hätte es herausgenommen."

Wiederholtes, zu starkes Zurückziehen der Haare kann tatsächlich zu Haarausfall führen. Dies wird als "Traktionsalopezie" bezeichnet.

Durch das zu starke und verlagerte Gewicht leiern die Haarwurzeln aus und können so leichter ausfallen.

Titelfoto: @exteriorglam/TikTok

Mehr zum Thema USA: