Ist das ein Schädel? Weihnachtspaket von Oma versetzt Familie den Schock ihres Lebens!

Alaska - Süßigkeiten, Geschenke und vielleicht sogar ein bisschen Geld - das wären typische Dinge, die man in einem Weihnachtspaket von Oma erwartet. Eine Familie erlebte jedoch den Schock ihres Lebens, als sie das vermeintliche Großmutter-Paket öffnete.

Nach einem "Weihnachtspaket" sahen die Inhalte definitiv nicht aus...
Nach einem "Weihnachtspaket" sahen die Inhalte definitiv nicht aus...  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/wanderlustandthetribe (2)

Die australische Auswandererfamilie, die ihren neuen Lebensmittelpunkt im US-Bundesstaat Alaska gefunden hat, teilte den bizarren Inhalt des Pakets auf Instagram.

Die Beschreibung versicherte (eigentlich), dass das Paket an die Familie adressiert war und auch die Warenbeschreibung des Zolls ließ nichts Böses vermuten. Laut der Behörde befanden sich in dem Paket Ingwer-Nuss-Kekse, Allens Lollies und eine Maggi-Soßenmischung.

"Super aufgeregt, ein Paket von Nana zu öffnen, auf das wir gewartet haben.... nur, um das zu finden", schrieb die Familie zu dem Video. Doch schon kurz nach dem Öffnen wurde klar, dass hier ein großer Fehler passiert sein muss. Aus dem Inneren des Pakets strömte ein widerlicher Geruch.

Teenies filmen Einbruch in NBA-Stadion und verlinken LeBron James!
USA Teenies filmen Einbruch in NBA-Stadion und verlinken LeBron James!

Als die Familie den Inhalt auspackte, fanden sie einen nicht-identifizierbaren Schädel, fest verschnürten Trockenfisch und ein Stoffquadrat mit Worten einer ihr fremden Sprache. Vor allem der Tierschädel verstörte die Familie mit drei Kindern, da er augenscheinlich Ohren aus Knochen hatte.

Vollkommen verwirrt war die Familie auf Internetnutzer aus aller Welt angewiesen - und tatsächlich, die Auflösungen der mysteriösen Inhalte des Pakets folgten prompt.

Kann das ein echter Tierschädel sein? Die Knochenstruktur - und vor allem die aus Knochen geformten Ohren - lassen stark dran zweifeln.
Kann das ein echter Tierschädel sein? Die Knochenstruktur - und vor allem die aus Knochen geformten Ohren - lassen stark dran zweifeln.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/wanderlustandthetribe (2)

Internet-Nutzer geben Auflösungen zu Mystery-Paket

Wurden hier schlechte Omen und Talismane verschickt oder handelt es sich doch nur um zufällige Items?
Wurden hier schlechte Omen und Talismane verschickt oder handelt es sich doch nur um zufällige Items?  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/wanderlustandthetribe (2)

"Zum Glück gibt es das Internet" werden sich die Mitglieder der Familie sicher gedacht haben, denn so bekamen sie zumindest eine logische Erklärung zu den Inhalten.

Einige kambodschanische Internetnutzer gaben sich unter dem Beitrag zu erkennen und erklärten, dass es sich bei den Schriftzeichen um die Khmer-Sprache handle und das Stoffstück als "eine Art Talisman, der von Wahrsagern oder Hexen benutzt wird, um etwas abzuwehren." Jedoch betonten sie auch, dass Talismane wie dieser "schlechte Nachrichten" bedeuten und die Familie ihn daher besser nicht behalten solle.

Getrockneten Fisch zu verschicken, sei hingegen sei vollkommen üblich, da er für viele Gerichte der südostasischen Küche genutzt wird.

Rabenmutter setzt Sohn in offenen Kofferraum und rast über Highway
USA Rabenmutter setzt Sohn in offenen Kofferraum und rast über Highway

Das mit Abstand größte Rätsel des ulkigen Schädels konnte auch gelüftet werden. Die Knochen sind nicht echt, sondern entstammen dem Videospiel "Monster Hunter", genauer der Figur Nargacuga. Ein fliegendes Panther-ähnliches Raubtier, welches bevorzugt nachts jagt. Eine Nutzerin wies sogar darauf hin, dass man den Schädel ganz leicht im Internet, zum Beispiel bei Etsy, erwerben könne.

Jetzt wo zumindest die Inhalte und deren Bedeutung etwas klarer war, blieb nur noch die Frage nach dem Ursprung der kuriosen Gegenstände. Doch bislang haben weder die Familie noch der Zoll eine Ahnung, wo das gruselige Weihnachtspaket her ist.

Wenigstens können sich die fünf Familienmitglieder nochmal auf ein echtes Paket von Oma freuen.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/wanderlustandthetribe (2)

Mehr zum Thema USA: