Kann man das essen? Kuriose Hügel im Wald sorgen für Lacher im Internet

Old Bridge (New Jersey) - Ob da jemand sein eigenes Schlaraffenland schaffen wollte? Anwohner staunten nicht schlecht als plötzlich im Wald eine riesige Menge Nudeln auftauchte.

In einem Waldstück entledigte sich ein Schmutzfink rund 500 Pfund (ca. 227 kg) an Pasta.
In einem Waldstück entledigte sich ein Schmutzfink rund 500 Pfund (ca. 227 kg) an Pasta.  © Screenshot/Facebook/Nina Jochnowitz for Old Bridge

Die Uferböschung eines Baches hatte jemand als persönliche Müllhalde auserkoren. Auf den ersten Blick sieht es aus als würden die beigen Hügel aus Maden bestehen. Dabei handelt es sich kurioserweise um rund 500 Pfund (ca. 227 kg) an Spaghetti, Maccaroni und anderen Pastasorten!

Der eklige Anblick sorgt bei der Administratorin der öffentlichen Facebook-Gruppe "OLD BRIDGE New Jersey" für Empörung. Was für Außenstehende wie ein witziger Streich aussieht, kommt in der amerikanischen Kleinstadt Old Bridge in New Jersey öfter vor.

Wie Nina Jochnowitz in ihrem Post erklärte, sorgt das Fehlen einer Massenmüllabholung in der Stadt dafür, dass Leute ihren Abfall in der Natur entsorgen. Verantwortlich machte die wütende Administratorin den Bürgermeister, denn sie auf Facebook als "kann-nichts Bürgermeister" bezeichnet.

Transporter verliert Kühlbox mit Niere: "Hoffentlich hat ihm jemand gesagt, dass seine Tür offen ist!"
USA Transporter verliert Kühlbox mit Niere: "Hoffentlich hat ihm jemand gesagt, dass seine Tür offen ist!"

Denn obwohl es gerade mal 90 Dollar im Jahr mehr für die einzelnen Bürger kosten würde, stimmte der Stadtrat gegen die Ausweitung der Müllabfuhr. Unter den Folgen leiden nun die Anwohner sowie die Natur.

Insgesamt schafften Sozialarbeiter ungefähr 15 Ladungen an Pasta weg. Durch die Feuchtigkeit des Waldes entwickelten sich die zuerst noch ungekochten Nudeln zu einer aufgeweichten Masse.

Unter anderem gab es einen Nudelhügel der nur aus Spaghetti bestand, die durch den feuchten Waldboden aufgeweicht sind.
Unter anderem gab es einen Nudelhügel der nur aus Spaghetti bestand, die durch den feuchten Waldboden aufgeweicht sind.  © Screenshot/Facebook/Nina Jochnowitz for Old Bridge

Unweit der Nudeln lagen Autoräder und Möbel

Mehrere verschiedenen Pastasorten lagen entlang des Bachufers verstreut.
Mehrere verschiedenen Pastasorten lagen entlang des Bachufers verstreut.  © Screenshot/Facebook/Nina Jochnowitz for Old Bridge

Laut ABC7 wissen Jochnowitz und weitere Anwohner sogar wer der Schmutzfink sei. Da sich die betreffende Person aber gerade in einer schwierigen Lage befinden soll, behalten sie die Identität für sich.

Während die Sozialarbeiter die Nudeln innerhalb gerade Mal einer Stunde entfernten, nahm die Polizei den Fall auf. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Während sich die Bürger der Stadt über den Vorfall aufregen, sorgt er für herzliche Lacher im Internet.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Nina Jochnowitz for Old Bridge

Mehr zum Thema USA: