Fünf Tage vermisst: Mann tot in den Alpen gefunden

Marktschellenberg - Ein seit fünf Tagen vermisster 53-Jähriger ist tot in den Berchtesgadener Alpen entdeckt worden.

Bergführer bargen die Leiche des Mannes zusammen mit der alpinen Einsatzgruppe der Polizei. (Symbolbild)
Bergführer bargen die Leiche des Mannes zusammen mit der alpinen Einsatzgruppe der Polizei. (Symbolbild)  © Angelika Warmuth/dpa

Polizeiangaben vom Freitag zufolge entdeckte ein österreichischer Polizeihubschrauber am Donnerstag seine Leiche auf 1460 Höhenmetern am Untersberg bei Marktschellenberg (Landkreis Berchtesgadener Land).

Demnach war der 53-Jährige seit dem 29. Oktober als vermisst gemeldet. Er sei am Untersberg mehrere Hundert Meter in die Tiefe gestürzt und sofort tot gewesen.

Wann das genau war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

100 Meter abgestürzt: Mann (†57) aus dem Raum Ravensburg in den Alpen tödlich verunglückt
Bergwacht 100 Meter abgestürzt: Mann (†57) aus dem Raum Ravensburg in den Alpen tödlich verunglückt

Zusammen mit drei Bergführern barg die alpine Einsatzgruppe den Mann am Donnerstag, wie es weiter hieß.

Nun ermittelt die deutsche Polizei gemeinsam mit der österreichischen zum zunächst unklaren Hergang.

Titelfoto: Angelika Warmuth/dpa

Mehr zum Thema Bergwacht: