Coronavirus: Diese Symptome verraten, ob man die Krankheit hat

Ratgeber - Das Coronavirus: Die Lungenkrankheit ist seit Wochen in aller Munde, doch was unterscheidet sie von einer Grippe?

Halsschmerzen treten sowohl bei Grippe, Erkältung und Corona auf. 
Halsschmerzen treten sowohl bei Grippe, Erkältung und Corona auf.   ©  Tharakorn Arunothai / 123RF

Fakt ist: Beides sind von einem Virus verursachte Atemwegserkrankungen. Die Erreger werden über direkten Kontakt übertragen, durch Sprechen oder Husten.

Unterschiede gibt es allerdings im Verlauf der Infektionen. Während einige Infizierte ohne Symptome bleiben, kann es für einige eine sehr schwere Zeit werden.

Gegen die Grippe gibt es bereits seit Jahren einen Impfstoff. Nicht so bei Covid-19. Bei dieser Krankheit gibt es weder eine Impfung noch Medikamente.

RKI: Corona-Risiko herabgestuft!
Coronavirus RKI: Corona-Risiko herabgestuft!

Behandelt werden Coronavirus-Patienten symptomatisch, unter anderem mit Mitteln zur Senkung des Fiebers.

Geschützt werden kann sich vor allem durch Hygienemaßnahmen - wie regelmäßiges Händewaschen. Auch der Kontakt mit anderen Menschen soll reduziert bzw. verhindert werden.

TAG24 zeigt eine Übersicht, was eine Grippe und eine Erkältung vom Coronavirus unterscheidet.

Alle Infos in unserem +++ Corona-Liveticker +++

    
      © TAG24

Mehr zum Thema Coronavirus: