DB-App und bahn.de lahmgelegt: Ansturm auf das Deutschland-Ticket sorgt für Störungen!

Berlin - "Das Deutschland-Ticket ist da", so wirbt die Deutsche Bahn am Montag auf ihrer Webseite. Doch weil viele das heiß begehrte Ticket haben möchten, kam es im Laufe des Tages zu einer Überlastung der Seite.

Wer das neue Deutschlandticket noch nicht hat, muss sich etwas gedulden: Auf der Webseite der Bahn kann es zu Störungen kommen.
Wer das neue Deutschlandticket noch nicht hat, muss sich etwas gedulden: Auf der Webseite der Bahn kann es zu Störungen kommen.  © Sebastian Gollnow/dpa, Screenshot bahn.de

"Aktuell kann es bei der Buchung des Deutschland-Tickets auf bahn.de und im DB Navigator wegen der hohen Nachfrage zu Störungen kommen", hieß es auch in der DB-App.

Kunden wurden gebeten, "es zu einem späteren Zeitpunkt erneut" zu versuchen.

Das Unternehmen sprach von Verzögerungen aufgrund der hohen Nachfrage nach dem 49-Euro-Ticket. Derzeit würden "zu viele Nutzer gleichzeitig auf unser Buchungssystem" zugreifen.

Vereinzelt noch Probleme nach Stellwerksstörung in Bremen
Deutsche Bahn Vereinzelt noch Probleme nach Stellwerksstörung in Bremen

Mit dem neuen Deutschlandticket, das es nur als Abo gibt, könnt Ihr für 49 Euro im Monat bundesweit im Nahverkehr fahren.

Alles Weitere erfahrt Ihr bei TAG24 im Bericht "Deutschlandticket ab heute gültig: Alles, was Ihr zum Start wissen müsst".

Übrigens ist das Abo monatlich kündbar.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa, Screenshot bahn.de

Mehr zum Thema Deutsche Bahn: