Busenwunder Anastasiya sucht einen Freund und die Männer stehen Schlange!

Moskau - Dass Anastasiya Berthier die Männerherzen reihenweise höher schlagen lässt, ist nicht unbedingt neu. Jetzt sucht sie allerdings einen Partner - und die Männerwelt steht Schlange!

Ihre Oberweite weiß die hübsche Moskauerin stets ins rechte Licht zu setzen. (Bildmontage)
Ihre Oberweite weiß die hübsche Moskauerin stets ins rechte Licht zu setzen. (Bildmontage)  © Montage: Screenshots Instagram.com/Anastasiya Berthier

Die kurvige Russin sorgt bei ihren 655.000 Followern auf Instagram steht's für Erregung. 

Ob im Kleidchen, in Dessous oder im Bikini: Die Herren der Schöpfung sind jedes Mal von neuem begeistert, wie die Moskauerin ihre üppige Oberweite (Körbchengröße K, alles Natur) zu verpacken weiß.

Die richtige Inszenierung beherrscht Fräulein Berthier aus dem Effeff. Auch in ihrem jüngsten Posting auf der Bilderplattform.

Erotik-Model haut Fans mit Throwback-Pic um: So sah sie vor fünf Jahren aus
Erotik Erotik-Model haut Fans mit Throwback-Pic um: So sah sie vor fünf Jahren aus

In dem hochgeladenen Clip sehen wir die hübsche Russin, wie sie aus einem Pool emporsteigt, sich lasziv räkelt. Am Leib nix außer einem kleinen Bikini - dessen Oberteil Schwerstarbeit leisten muss.

Allerdings bringt nicht nur der Clip das Blut der männlichen Fans in Wallung, auch der Text zum Video trägt dazu bei. "Ich bin kein Ärger, ich bin einfach allgemein eine Herausforderung in der Handhabung." Und dann kommt's: "Ich suche einen Freund, der das hinbekommt."

Die Antwort zahlreicher Follower ließ nicht lange auf sich warten! "Ich kriege das hin", zeigte sich ein Fan überzeugt. Ein anderer stimmte ins gleiche Horn: "Ich mach' den Job!"

Wiederum einem weiteren Anhänger kommt die Entfernung nach Moskau in den Sinn: "Ich würde ja lieben gerne sagen 'Herausforderung angenommen!', aber Du lebst eine halbe Welt entfernt." Ähnlich ergeht es auch einem anderen Mann: "Ich würde mich ja freiwillig melden, aber wir leben recht weit voneinander entfernt. Außerdem wärst Du an jemandem wie mir eh nicht interessiert", schreibt er.

Andere machen derweil deutlich, dass sie an Anastasiya vor allem zwei Dinge interessieren: ihre Brüste. Ob das als Fundament für eine glückliche Beziehung reicht, dürfte bezweifelt werden.

Übrigens: Zuletzt beschwerte sich Anastasiya über Busen-Diskriminierung auf Instagram.

Man lebe in einer merkwürdigen Zeit, befand die Moskauerin, denn "auf der einen Seite tut die Gesellschaft grotesk tolerant und gleichwertig und auf der anderen wirst Du immer noch dafür beurteilt, dass Du üppig aussiehst, weil manche Leute Kurven mit etwas Erotischem assoziieren."

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Anastasiya Berthier

Mehr zum Thema Erotik: