Dein Zahnarzt kann sehen, wenn Du einen Blowjob gegeben hast

Netz - Zahnärzte wissen offenbar mehr vom Sex-Leben der Patienten, als manchem auf dem Behandlungsstuhl lieb sein dürfte.

Zahnärzte können Blowjobs an einem Detail im Mund erkennen (Symbolbild).
Zahnärzte können Blowjobs an einem Detail im Mund erkennen (Symbolbild).  © 123RF/parilovv

TikTok-User @cianmcbrien ging mit einem Clip viral, in dem er geschockt in die Kamera sah und dazu schrieb, dass Zahnärzte wissen würden, wenn jemand einen Blowjob gegeben hätte. Eine Erklärung dafür konnte der junge Mann zwar nicht liefern, dennoch erreichte der Videoclip bislang 4,7 Millionen Nutzer auf TikTok.

Doch auf die Erklärung zu dieser Behauptung musste Cian McBrien nicht lange warten. Nach zwei Tagen sahen das Video schon so viele Leute, dass auch Zahnärzte darauf aufmerksam wurden.

Der Dentist @thyrants reagierte und führte aus: "Ja, manchmal können wir das sehen. Normalerweise entsteht dabei nämlich ein Bluterguss, ein sogenannter Petechien, am weichen Gaumen", erklärte der TikTok-Zahnarzt mit über 609.000 Abonnenten.

"Aber wenn wir keine Anzeichen von Missbrauch sehen, ist es uns egal."

Weitere Zahnärzte bestätigen den viralen Clip

Das orale Liebesspiel bleibt nicht unbemerkt (Symbolbild).
Das orale Liebesspiel bleibt nicht unbemerkt (Symbolbild).  © Unsplash/Deon Black

Der Expertise des Facharztes schloss sich unter anderem auch Mandi an. Sie ist ebenfalls Zahnärztin und erhielt das Video von einem Freund, der sie fragte, ob das wahr ist.

"Ja, das ist wahr", antwortete sie in ihrem Video. Sie könne es zwar nicht erkennen, wenn es Ewigkeiten her ist. "Aber wenn Du kürzlich einen Blowjob gegeben hast und es etwas 'aggressiver' war, dann schon." Mandi begründete dies auch mit dem markanten Bluterguss an der Oberseite des Mundes.

Ein dritter Experte ist der TikTok-Dentist @dentite. Er kündigte die Video-Erklärung in einem extra Clip vorher an, mit dem er auch viral ging (mehr als 42,3 Millionen Aufrufe bislang!). "Mein Bruder, der auch Zahnarzt ist, konnte es gar nicht glauben. 'Dafür bist Du viral gegangen'", soll er den TikToker erstaunt gefragt haben.

"Wenn man an einem oder zwei Lollis lutscht, ist das im Mundraum nicht weiter schlimm. Aber wenn man das öfter macht, entstehen diese Blutergüsse - und das ist nicht so gut", erklärte der Facharzt im Clip. Bei oralen Befriedigungen verhalte sich das ganz genauso.

So sehen die Blutergüsse nach einem Blowjob am Gaumen aus

@dentite und @thyrants zeigen die Blutergüsse, die an der Oberseite des Mundes, also am weichen Gaumen, bei einem Blowjob entstehen können.
@dentite und @thyrants zeigen die Blutergüsse, die an der Oberseite des Mundes, also am weichen Gaumen, bei einem Blowjob entstehen können.  © Collage: Screenshot/TikTok/dentite, Screenshot/TikTok/thyrants

Wie lange die Petechien am Gaumen zu sehen sind, sagten die Zahnärzte nicht.

Im Allgemeinen sind Blutergüsse nach wenigen Tagen verschwunden. In manchen Fällen kann ein solcher Gefäßschaden aber auch zwei bis drei Wochen sichtbar sein.

Wer also beim Zahnarzt lieber ein Geheimnis aus seinem Sex-Leben machen möchte, sollte in den drei Wochen vor dem Besuch beim Dentist keinen Blowjob geben.

Titelfoto: Collage: Screenshot/TikTok/thyrants, 123RF/parilovv

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0