Ex-Porno-Legende Mia Khalifa lässt sich Tattoo stechen: "Der Schmerz hat gewonnen"

Miami (USA) - Nach der überraschenden Trennung von ihrem Ehemann brauchte Mia Khalifa (28) wohl dringend etwas Abwechslung. Die hat sie zwar bekommen - allerdings unter erheblichen Schmerzen.

In einem Tattoo-Studio in Miami ging es für Mia Khalifa (28) zur Sache.
In einem Tattoo-Studio in Miami ging es für Mia Khalifa (28) zur Sache.  © Screenshot Instagram @miakhalifa

Obwohl sie gerade einmal drei aktive Monate in der Pornoindustrie verbrachte, ist Mia Khalifa noch heute vor allem für ihre ehemalige Porno-Karriere bekannt.

Privat läuft es für die junge Frau mit libanesischer Herkunft derzeit allerdings nicht allzu gut.

Sie und ihr Ehemann, der 28-jährige Koch Robert Sandberg, hatten sich eigentlich eine wunderbare Zukunft zu zweit aufgebaut.

Erotik-Model bittet Fans um Dreier mit ihrem Freund: Manche Antworten sind überraschend!
Erotik Erotik-Model bittet Fans um Dreier mit ihrem Freund: Manche Antworten sind überraschend!

Doch dann entwickelten sich einige unlösbare Differenzen zwischen den beiden, sodass Mia und Robert nun getrennte Wege gehen.

Um sich etwas Ablenkung zu verschaffen, wagte Mia kürzlich den Gang ins Tattoo-Studio und berichtete in ihren Instagram-Storys davon.

Offenbar waren die Schmerzen, die sie in "Miamis Skye Ink Tattoo Studio" erleiden musste, aber größer als erwartet! "Der Schmerz hat gewonnen", betitelte sie eine von ihren Storys.

Ex-Porno-Star Mia Khalifa trägt bereits zwei andere Tattoos

Trotzdem überstand Mia die Prozedur und konnte sich zwischendurch sogar auch das ein oder andere Lächeln abringen.

Welches Symbol sich der frühere Porno-Star stechen ließ, ist übrigens nur schwer zu erkennen. Von der Form her könnte man fast annehmen, dass es sich um einen Penis handelt.

Gänzlich neu war die Erfahrung für die ehemalige Erotik-Darstellerin allerdings nicht: Auf ihrer Schulter trägt Mia bereits ein Batman-Symbol und auf ihrem Brustkorb eine Pistole.

Titelfoto: Screenshot Instagram @miakhalifa

Mehr zum Thema Erotik: