Hanna Secret verrät: So geht ein Handjob richtig!

Hamburg – "Einen von der Palme wedeln", "die Schlange würgen" oder "die Lanze polieren" - Ausdrücke gibt es viele, gemeint ist jedoch immer dasselbe: der Handjob.

Hanna Secret (25) erklärt die verschiedenen Techniken für einen Handjob.
Hanna Secret (25) erklärt die verschiedenen Techniken für einen Handjob.  © Screenshot/YouTube, Hanna Secret

Und der ist gar nicht so einfach - zumindest wenn es nach Pornodarstellerin Hanna Secret (25) geht. In ihrem neuen YouTube-Video verrät sie, was es beim Handjob zu beachten gilt. Denn: Mit diesen Tipps und Tricks wird er noch besser!

Zunächst stellt sich die Frage: trocken oder feucht? "Bei manchen Techniken ist es besser, etwas Gleitgel zu verwenden, da es sonst auf die Dauer reiben könnte", erklärt die 25-Jährige.

Anders als der Name vermuten lässt, geht es beim Handjob jedoch nicht nur um reine "Handarbeit" - dahinter steckt viel mehr!

Erotik-Model bittet Fans um Dreier mit ihrem Freund: Manche Antworten sind überraschend!
Erotik Erotik-Model bittet Fans um Dreier mit ihrem Freund: Manche Antworten sind überraschend!

Dazu gilt es, zunächst die erogenen Zonen des Mannes zu kennen. Neben dem Penis gehören dazu auch die Hoden. "Was ich immer toll finde ist, wenn man die Hoden beim Handjob mit verwöhnt", betont Hanna. Das geht zum Beispiel durch leichtes (!) kraulen, abbinden (damit der Penis noch steifer wird) oder mit der Zunge.

Auch über die Prostata, das Frenulum und die Eichel kann der Mann während des Handjobs zusätzlich stimuliert werden. Doch welche Techniken gibt es genau, um den Partner zu verwöhnen? Auch das verrät die Sexpertin.

Hanna verrät: Das solltet Ihr beachten!

Handjob: Diese fünf Techniken gibt es:

Die 25-Jährige ist Pornostar und YouTuberin.
Die 25-Jährige ist Pornostar und YouTuberin.  © Screenshot/Instagram, hannasecret

1. Spitzefinger: Dabei haltet Ihr die Eichel fest, während Ihr mit der anderen Hand nur mit den Fingerspitzen um die Eichel und den Penis kreist. "Diese Technik ist sehr intensiv und abwechslungsreich", lautet Hannas Fazit.

2. Saftpresse: Mit der einen Hand nimmt man den Schaft in die Hand. Die andere stülpt man dann in kreisenden Bewegungen über die Eichel. "Als würde man eine Pampelmuse ausquetschen", verdeutlicht die 25-Jährige.

3. Highfive: Auch hier hält man den Penis fest am Schaft, geht dann jedoch mit der flachen Hand oben auf die Eichel und kreist immer wieder um den Penis.

Nach Oben-Ohne-Protest auf Klimademo: Aktivistin zieht auf OnlyFans blank
Erotik Nach Oben-Ohne-Protest auf Klimademo: Aktivistin zieht auf OnlyFans blank

4. Bauchklatscher: Er liegt auf dem Rücken, sie vor oder neben ihm. Eine Hand umschließt den Penis, die andere massiert ihn hoch und runter. Hannas Tipp: Hier am besten viel Gleitgel verwenden!

5. Korkenzieher: Dazu nehmt Ihr beide Hände übereinander am Schaft und an die Eichel. Die Pornodarstellerin erklärt: "Nun fangt Ihr an, möglichst mit viel Gleitgel oder Spucke, die Hände in verschiedene Bewegungen zu massieren, so, als würdet Ihr ein Glas öffnen."

Für all diese Methoden empfiehlt Hanna übrigens ein wasserbasiertes Gleitgel, das ist gut verträglich und nicht so klebrig.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/YouTube, Hanna Secret, Instagram/hannasecret

Mehr zum Thema Erotik: