Lehrerin kann Riesen-Brüste nicht mehr vor Schülern verstecken und entscheidet sich für radikale Lösung

USA - Lexi Luna (33) ist auf OnlyFans und Co. sehr erfolgreich. Dabei arbeitete das Doppel-D-Kurvenwunder ursprünglich als Grundschullehrerin.

Lexi Luna (33) lenkte ihre Karriere in eine andere Richtung.
Lexi Luna (33) lenkte ihre Karriere in eine andere Richtung.  © Screenshot Instagram @lexiluna_1

Vor kleinen Kindern permanent mit riesiger Oberweite herumzulaufen, war auf Dauer doch nicht so problemlos, wie sich die üppig ausgestattete US-Amerikanerin dies erhofft hatte.

Lexi Lunas große Brüste bescherten ihr zwar keinen direkten Ärger, lenkten jedoch immer wieder ungewollt sämtliche Aufmerksamkeit auf sich.

"Ich hatte gerade meine Brüste machen lassen und unterrichtete die vierte Klasse. Das war während des Spring Break. Als die Schule wieder anfing, konnten alle Jungs ihren Augen nicht mehr trauen", erzählte Lexi Luna lachend im Gespräch mit Daily Star.

Erotik-Girl streamt ihr Leben 24/7 live: Eine Zuschauerin passt ihr allerdings gar nicht
Erotik Erotik-Girl streamt ihr Leben 24/7 live: Eine Zuschauerin passt ihr allerdings gar nicht

"Bis heute denke ich: 'Oh mein Gott, ich habe sie fürs Leben gezeichnet', dabei hatte ich versucht, sie unter einem großen T-Shirt zu verstecken, aber es ist praktisch unmöglich, ein Doppel-D-Körbchen zu verstecken."

Da erkannte die junge Frau, dass der Beruf als Lehrerin auf Dauer nicht das Richtige für sie war - und entschied sich somit für einen radikalen Jobwechsel.

"Ich dachte: 'Okay, was auch immer, ich habe jetzt drei Monate Zeit, um herauszufinden, was ich tun werde, aber wahrscheinlich werde ich wieder im Klassenzimmer landen'", so Lexi. Doch als sie nach Florida ging, kam alles ganz anders für sie.

Damals unterrichtete sie noch Kinder, heute steht sie als Pornostar vor der Kamera.
Damals unterrichtete sie noch Kinder, heute steht sie als Pornostar vor der Kamera.  © Screenshot Instagram @lexiluna_1

Ehemalige Grundschullehrerin ist heute ein gefragter Pornostar

Lexis großer Busen blieben auch in der Sonne des Südens nicht unbeachtet - und so erhielt sie das Angebot, in einem Softporno mitzuwirken. Die Arbeit vor der Kamera machte ihr so viel Spaß, dass sie endlich ihre neue Berufung gefunden hatte.

Inzwischen ist das Erotik-Model seit mehr als sechs Jahren in der Pornobranche aktiv und dreht Clips und Filme mit professionellen Produktionsfirmen.

Die damalige Entscheidung, ihre Brüste von einem A-Körbchen auf Doppel-D aufwerten zu lassen, würde sie jederzeit wieder treffen: "Ich denke, das hat mir das Selbstvertrauen gegeben, das mir immer fehlte, denn ich war immer intelligent und selbstbewusst, aber ich habe mich mit meinen kleinen Brüsten nie besonders weiblich gefühlt."

Titelfoto: Screenshot Instagram @lexiluna_1

Mehr zum Thema Erotik: