Putzfrau verlässt Sohn (6), um Geld zu verdienen: Dann verändert eine Idee ihr ganzes Leben

Jacareí (Brasilien) - Es war eine der schwersten Entscheidungen ihres Lebens: Mayara Lopes (35) war so arm, dass sie es sich nicht leisten konnte, ihren Sohn (6) mit in die USA zu nehmen. Die mittellose Putzfrau, die im brasilianischen Jacareí mit dem Kind lebte, wollte im Land der unbegrenzten Möglichkeiten den amerikanischen Traum verwirklichen. Mittlerweile ist sie wieder mit ihrem Schatz vereint - und reich, wie sie jetzt exklusiv dem Daily Star erzählte.

Mayara Lopes (35) heizt bereits auf ihrem Instagram-Account ein.
Mayara Lopes (35) heizt bereits auf ihrem Instagram-Account ein.  © Bildmontage: Instagram/Screenshots/iwantmayara

Ihr Weg in ein neues Leben begann im Jahr 2013. Lopes zog nach Florida, wo sie als Reinigungskraft arbeitete.

"Das war eines der schwierigsten Dinge, die ich tun musste. Mein Sohn war sechs, als ich ging, und ich konnte es mir nicht leisten, ihm und meiner Mutter eine Brücke zu bauen. Also blieben beide, bis ich es mir leisten konnte, sie zu unterstützen", so die Alleinerziehende.

Zunächst baute sich Lopes in Florida ihr Geschäft als Reinigungskraft auf, gründete später eine eigene Firma. Doch während sie die Villen der Reichen putzte, kam ihr eine Idee wie sie sehr viel schneller sehr viel mehr Geld verdienen konnte: Lopes versuchte es als Erotik-Model auf OnlyFans.

Frau landet nach dem ersten Date im Krankenhaus: Was Ärzte in ihrem Körper finden, schockiert
Erotik Frau landet nach dem ersten Date im Krankenhaus: Was Ärzte in ihrem Körper finden, schockiert

"Ich habe es immer geliebt, mich durch meinen Körper auszudrücken. Nacktheit hat etwas, das immer mit Freiheit und Selbstliebe zu tun hatte", so die 35-Jährige.

Die Entscheidung, sich für Geld auszuziehen, veränderte das ganze Leben von Lopes.

Mutter von Lopes verstarb zu früh

"Als alleinerziehende Mutter ist es nicht einfach, aber dank OnlyFans kann ich meinem Sohn und mir ein komfortables Leben bieten. Ich hätte mir nie vorstellen können, so viel Geld selbst zu verdienen und zu wissen, dass ein sechsstelliger Betrag gar nicht so schwer zu erreichen ist", schwärmte die Sex-Influencerin.

Mittlerweile ist ihr Sohn 15 Jahre alt, erhält eine gute Ausbildung. Lopes selbst hat sich ein paar teure Dinge gegönnt, wie einen extravaganten Mercedes oder auch eine "wahnsinnig teure Brustvergrößerung".

Ihre alte Heimat vermisst die Auswanderin übrigens nicht. "Ich war nur einmal dort, und es ist schockierend, dorthin zurückzukehren. Das Leben in einem Dritte-Welt-Land ist verrückt", so das OnlyFans-Model.

Leider konnte Mayaras Mutter diese erfolgreiche Zeit nicht mehr miterleben. Die ältere Dame starb, bevor der Reichtum kam. Nun müssen Mayara Lopes und ihr Sohn das Glück allein genießen.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshots/iwantmayara

Mehr zum Thema Erotik: