Sollte man(n) "Titten" sagen? Pornostar spricht Klartext!

Hamburg – Das Sex-ABC von Porno-Sternchen Hanna Secret (25) geht in die nächste Runde! Nun ist der Buchstabe "T" wie "Titten" dran.

Pornostar Hanna Secret (25) appelliert an die Männer.
Pornostar Hanna Secret (25) appelliert an die Männer.  © Screenshot/YouTube, Hanna Secret

Während wohl 80 Prozent der Männer die weibliche Oberweite so betiteln, ist die Sexpertin von dem Ausdruck alles andere als begeistert, wie sie in ihrem neuen YouTube-Video deutlich macht.

"Ich finde, 'Titten' ist so ein abwertendes Wort und wenn Ihr eine Umfrage machen würdet, würden wohl alle Frauen genau das Gleiche denken, weil es super sexuell ist", erklärt Hanna.

Sogar in der Pornobranche, in der die 25-Jährige selbst seit mehr als vier Jahren tätig ist, komme das Wort eher selten zum Einsatz.

Fan bezahlt Model neue Brüste: 1,5 Jahre später meldet er sich mit kurioser Nachricht
Erotik Fan bezahlt Model neue Brüste: 1,5 Jahre später meldet er sich mit kurioser Nachricht

Kein Wunder – so haben die Brüste der Frau doch viel mehr Wertschätzung verdient, denn sie sind nicht nur da, um einfach hübsch auszusehen.

Die ehemalige Krankenschwester weiß: "Sie sind für uns Frauen etwas, das Weiblichkeit ausstrahlt, was zu unserem Körper gehört, was natürlich in der Evolution auch eine wichtige Rolle spielt. Sie sind für unseren eigenen Körper wichtig, auch für die Hormonproduktion."

Aus diesem Grund möchte Hanna die Männerwelt für die Bezeichnung "Titten" sensibilisieren.

Pornostar erklärt: "Es ist so abwertend"

Kunde verlangte von Hanna: "Rotz dir mal auf die Titten"

Als Camgirl wird die 25-Jährige auch oft abgewertet.
Als Camgirl wird die 25-Jährige auch oft abgewertet.  © Screenshot/Instagram, hannasecret

In ihrem Beruf als Camgirl macht die Hamburgerin selbst immer wieder Erfahrungen, bei denen ihre Oberweite von Männern abgewertet wird, wie sie berichtet.

Demnach seien Anweisungen wie "Rotz dir mal auf die Titten" oder sich die Brustwarzen abzuklemmen für sie keine Seltenheit.

"Ich finde das so abwertend und es tut so weh, weil die Brüste ein ganz sensibles Körperteil sind. Das macht keiner Frau Spaß", ist sich Hanna sicher.

Troll schreibt Erotik-Model, dass ihr Job traurig sei: So lautet ihre Antwort
Erotik Troll schreibt Erotik-Model, dass ihr Job traurig sei: So lautet ihre Antwort

Darum appelliert sie: "Tut uns Frauen einen Gefallen: Denkt euch etwas anderes Schönes aus. Ob ihr denen jetzt Kosenamen gebt oder einfach Busen oder Brust sagt, denkt ein bisschen an die Wertschätzung, die wollt ihr ja auch, wenn wir über euer bestes Stück reden."

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/YouTube, Hanna Secret, Instagram/hannasecret

Mehr zum Thema Erotik: