Doppelhaus nach Brand unbewohnbar: Zwei Bewohner verletzt

Mintraching - Bei einem Brand eines Doppelhauses im Kreis Regensburg sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

Das Wohnmobil wurde durch das Feuer komplett zerstört.
Das Wohnmobil wurde durch das Feuer komplett zerstört.  © vifogra

Eine Bewohnerin hatte in der Nacht zum Donnerstag selbst die Feuerwehr in den Mintrachinger Ortsteil Scheuer alarmiert, weil sie den Rauch bemerkt hatte.

Offenbar hatte sich der Brand von einem Wohnmobil auf den Dachstuhl einer Haushälfte ausgebreitet. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen auch auf den Dachstuhl der anderen Doppelhaushälfte übergegriffen.

Die Bewohner konnten sich rechtzeitig nach draußen begeben, zwei von ihnen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Feuer in Lagerhalle zerstört Fahrzeuge und Technik: Hoher Schaden!
Feuerwehreinsätze Feuer in Lagerhalle zerstört Fahrzeuge und Technik: Hoher Schaden!

Die Feuerwehr löschte das Feuer erfolgreich - doch das ganze Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der genaue Schaden konnte zunächst nicht beziffert werden.

Vom Dachstuhl der Haushälfte ist nur noch ein Gerippe übrig.
Vom Dachstuhl der Haushälfte ist nur noch ein Gerippe übrig.  © vifogra

Was genau den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: Vifogra (2)

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: