Garagen brennen in Stahnsdorf: Fenster und Türen geschlossen halten!

Potsdam - Mehrere Garagen sind am Freitagmorgen in Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) in Brand geraten.

Auch ein abgestellter weißer Audi stand in Flammen.
Auch ein abgestellter weißer Audi stand in Flammen.  © Julian Stähle

Demnach sei ein Gebäudekomplex in der Straße Quermathe betroffen, teilte die Feuerwehr mit.

Auch ein abgestellter weißer Audi stand in Flammen.

Es komme zu einer starken Rauchentwicklung, hieß es weiter.

Feuerwehr muss per Drehleiter retten: Dichter Rauch aus mehreren Hauseingängen
Feuerwehreinsätze Feuerwehr muss per Drehleiter retten: Dichter Rauch aus mehreren Hauseingängen

Demnach wurde eine amtliche Gefahrenmitteilung herausgegeben.

Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abschalten. Die Rauchwolke zog auch in Richtung Teltow.

Laut Polizei Brandenburg gab es keine Verletzten.

Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr seien derzeit im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

Die Brandursache ist noch offen. Der Sachschaden liegt geschätzt bei mehreren hunderttausend Euro.

Erstmeldung: 29. März, 8.33 Uhr, zuletzt aktualisiert: 9.22 Uhr

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: