Schrottplatz in Flammen: Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort, Warn-App ausgelöst!

Düsseldorf - Die Feuerwehr ist aktuell mit einem Großaufgebot auf der Straße Im Liefeld in Düsseldorf-Oberbilk im Einsatz. Dort steht ein Schrottplatz in Flammen.

Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Schrott auf dem Gelände lichterloh.
Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Schrott auf dem Gelände lichterloh.  © Vincent Kempf

Die Gründe für das Feuer sind zur Stunde noch unklar, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Schon beim Eintreffen der Kameraden habe der Schrott in Vollbrand gestanden.

Um 19.32 Uhr waren zahlreiche Anrufe bei der Leitstelle eingegangen, die auf eine enorme Rauchentwicklung sowie Flammenschein am Einsatzort hinwiesen.

Noch während der Anfahrt forderte der Einsatzleiter umgehend Unterstützung an. Zurzeit wurde eine umfangreiche Wasserversorgung aufgebaut und mit mehreren Löschrohren eine Brandbekämpfung durchgeführt.

Zelle verbarrikadiert: Häftling stirbt bei Feuer-Drama in JVA Heidering
Feuerwehreinsätze Zelle verbarrikadiert: Häftling stirbt bei Feuer-Drama in JVA Heidering

Der Betreiber des Schrottplatzes unterstützt die Einsatzkräfte mit einem Bagger bei den Löscharbeiten. Anwohner wurden über die Warn-App NINA über die Situation informiert.

Im unmittelbaren Umfeld des Brandes kommt es derzeit zu einer Geruchsbelästigung. Es besteht jedoch keine Gefährdung für die Bevölkerung.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Schrottplatz in Flammen aufgeht. Bereits im August 2023 ereignete sich dort ein ähnlicher Vorfall. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Ursache des erneuten Brandes zu klären und mögliche Zusammenhänge zu untersuchen.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: