Flug gestrichen: Hunderte Urlauber stranden am Flughafen Salzburg

Salzburg - Auf dem Flughafen in Salzburg haben am Wochenende Hunderte von Passagieren ihren Flug nicht antreten können.

Viele Reisende konnten in Salzburg nicht wie geplant abheben. (Symbolbild)
Viele Reisende konnten in Salzburg nicht wie geplant abheben. (Symbolbild)  © Holger Hollemann/dpa

Allein am Sonntag seien bis zu 500 Menschen von Flugstreichungen betroffen gewesen, sagte Airport-Sprecher Alexander Klaus der österreichischen Nachrichtenagentur APA zu einem Bericht von ORF Salzburg.

Schon am Samstag habe sich für viele Fluggäste der Urlaubstraum vorerst zerschlagen.

"Die Personaldecke in der Luftfahrt ist sehr dünn", sagte der Airport-Sprecher.

175 Passagiere an Bord: Boeing 737 Max kommt plötzlich ins Taumeln!
Flugzeug Nachrichten 175 Passagiere an Bord: Boeing 737 Max kommt plötzlich ins Taumeln!

Am Flughafen selber seien zwar ausreichend Leute beschäftigt, allerdings hänge alles sensibel wie eine Kette zusammen.

Der Personalabbau in der Corona-Zeit bei den Fluglinien sei deutlich zu spüren.

Titelfoto: Holger Hollemann/dpa

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten: